Schlagwort-Archive: Yuya Osako

DasSportWort goes Japan: Warum es Yuya Osako beim 1. FC Köln schwer hat

Yuya Osako hat einen Fan in Köln. Mindestens einen. „Ich habe selten mit einem talentierteren Fußballer zusammengearbeitet“, sagte FC-Trainer Peter Stöger in einer Situation, in der der Japaner einer Formkrise hinterher lief. Nur ein Tor hat der Stürmer der Kölner in dieser Saison erzielt. Zu wenig für die Abteilung Attacke des Bundesligisten, der vor allem bei den Heimspielen in der Domstadt der Kritik der Fans ausgesetzt ist. Für Yahoo  in Japan bei Sportsnavi habe ich die Situation Osakos analysiert,  Francois Duchateau und Takashi Sugiyama haben übersetzt.

DasSportWort goes Japan: Warum es Yuya Osako beim 1. FC Köln schwer hat weiterlesen

Flattr this!

DasSportWort goes Japan: Wie es um die Japaner der Bundesliga vor dem Saisonstart steht

Da schreibt man eine Kolumne für Japan, und ein paar Tage nach Veröffentlichung ist sie schon nicht mehr aktuell. So schnell ist das Geschäft in der Bundesliga. Ich habe in der 48. Kolumne für sportsnavi in Japan ein Ausblick geschrieben, wie gut oder schlecht die Chancen der Japaner in der Bundesliga stehen. Die Kollegen Francois Duchateau und  Takashi Sugiyama haben übersetzt.  Titelbild: Collage/Bilder von Twitter DasSportWort goes Japan: Wie es um die Japaner der Bundesliga vor dem Saisonstart steht weiterlesen

Flattr this!

Kölns Osako hat den Schalk im Nacken – Effzeh-Kadermanager Jörg Jakobs im Interview

Die aktuelle Ausgabe des japanischen Magazins SOCCER CRITIQUE (Futabasha Verlag) analysiert den japanischen Fußball nach dem Debakel bei der WM 2014. Francois Duchateau und ich haben in diesem Kontext ein Interview mit Jörg Jakobs, Sportdirektor des 1. FC Köln, beigesteuert. Der Kaderplaner spricht über das Scouting in Fernost des Bundesliga-Aufsteigers, Neuzugang Yuya Osako und den japanischen Fußballer. Kölns Osako hat den Schalk im Nacken – Effzeh-Kadermanager Jörg Jakobs im Interview weiterlesen

Flattr this!

DasSportWort goes Japan – Yuya Osako in Köln auf Okuderas Spuren

Für den Japanischen Verlag Kanzen habe ich vor ein paar Wochen mit Jörg Jakobs vom 1. FC Köln gesprochen. Wir redeten über Yuya Osako, das enttäuschende Abschneiden der Japaner bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien und über Scouting in Fernost. Der Kadermanager der Domstädter war angetan von Osako und der Arbeitseinstellung der Japaner. Ein paar Zitate Jakobs‘ konnte ich auch für die 35. Kolumne für sportsnavi nutzen. In der haben Kollege Kollege Francois Duchateau  und ich uns mit Osako befasst. DasSportWort goes Japan – Yuya Osako in Köln auf Okuderas Spuren weiterlesen

Flattr this!

Zweitliga-Vorschau mit Yuya Osako und dem VfL Bochum in der Big Show bei sportradio360

In der Fußball-Bundesliga sind schon zwei Spieltage im Jahr 2014 gespielt, die zweite Liga steht in den Startlöchern und startet am Freitag. Ein Blick auf die Tabelle verdeutlicht, für die Hälfte aller Klubs geht es um den Aufstieg ins Oberhaus, der Blick nach unten darf aber nicht vernachlässigt werden. Schmal ist der Grad zwischen Aufstiegshoffnungen und Abstiegsangst. Am Beispiel vom VfL Bochum zeigt sich die Diskrepanz zwischen Hoffen und Bangen sehr deutlich. Beim TSV 1860  München ist mit dem Japanischen Nationalspieler Yuya Osako ein Hoffnungsträger verpflichtet worden, der die Löwen in die erste Liga schießen soll. Das alles und noch viel mehr in der Big Show CXXXIX . Zweitliga-Vorschau mit Yuya Osako und dem VfL Bochum in der Big Show bei sportradio360 weiterlesen

Flattr this!