Schlagwort-Archive: WDR

In eigener Sache: #ausGründen

#ausGründen gehört zu den beliebtesten Hashtags in den sozialen Netzwerken. Egal was in dem Post erzählt wird, wenn es #ausgründen geschieht, hat es schon seinen Grund. So einfach, so kompliziert ist das Netz. Ein Versuch, das in die reale Welt zu adaptieren? Kaum möglich.

Oder aber doch. Zum Beispiel wenn ich heute sage: Ich gründe. #ausgründen In eigener Sache: #ausGründen weiterlesen

Flattr this!

Vertragsverlängerung von BVB-Trainer Klopp verdrängt WDR-Diskussion um Lokalzeit

Die BVB-Küche hatte am Dienstag Dreierlei Nachrichten zu bieten. Wobei das Amuse-Gueule schon das Hauptgericht war. Aber von vorne: Ich war heute gar nicht vorgesehen für die Pressekonferenz vor dem Fußball-Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart. Da aber zwei Kollegen passen musste, habe ich mich über die A40 gequält und pünktlich um 12.53 Uhr am ehemaligen Westfalenstadion eingeparkt. BVB-Pressesprecher Sascha Fligge begrüßte mich lachend mit den Worten: „Was machst du denn hier? Ist heute etwas besonders?“ Vertragsverlängerung von BVB-Trainer Klopp verdrängt WDR-Diskussion um Lokalzeit weiterlesen

Flattr this!

Auf ein Kölsch mit Frau Heinrich vor dem Champions League-Finale

Ein Interview ohne Worte mit Sabine Heinrich von 1LIVE. Foto: David Nienhaus
Ein Interview ohne Worte mit Sabine Heinrich von 1LIVE. Foto: David Nienhaus

In ihrem Viertel in Köln ist Sabine Heinrich bekannt wie ein bunter Hund. Es ist ihr ganz persönlicher Sektor. Nicht aber, weil sie Moderatoren bei Radio 1LIVE ist, oder immer öfter auch im WDR-Fernsehen auftaucht, nein, weil Frau Heinrich Frau Heinrich ist. Die urige kölsche Eckkneipe hier, die weniger urige Sport-Kneipe da und zwischendrin Wohnung, Fisch- oder Obstladen – die Stimme des Westens zeigt mir ihren Kiez und wir versacken in der urigen Kölschkneipe. Die andere Heimat von Sabine Heinrich ist Unna, Kamen und im Herzen Borussia Dortmund. Am Freitag fliegt die Moderatorin nach London zum Champions League-Finale ins Wembley-Stadion. Auf ein Kölsch mit Frau Heinrich vor dem Champions League-Finale weiterlesen

Flattr this!