Schlagwort-Archive: Twinterview

14 Fragen in 140 Zeichen – Andreas Luthe im Twinterview

VfL-Torwart Andreas Luthe im Twinterview mit @ruhrpoet. Foto: VfL Bochum
VfL-Torwart Andreas Luthe im Twinterview mit @ruhrpoet. Foto: VfL Bochum

Andreas Luthe macht es sich auf dem Balkon des Bochumer Mannschaftshotels „Mercure Thalasia Costa de Murcia“ bequem. Kurz hinsetzen, dann geht es weiter. Der Torwart des VfL Bochum hat an diesem Mittwoch einen vollen Terminplan.  Trainingslager soll keine Spaßveranstaltung sein, obwohl es manchmal danach klingt. Am Vormittag ein Fußball-Tennis-Turnier, eine zweite Trainingseinheit am Nachmittag und zwischendurch Mediengespräche. Nach der Journalistenrunde vor Ort nahm sich der Schlussmann Zeit für ein Interview via Twitter, einem Twinterview. Entspannt, auf dem Balkon seines Zimmers im spanischen San Pedro. 14 Fragen in 140 Zeichen – Andreas Luthe im Twinterview weiterlesen

Flattr this!

14 Fragen in 140 Zeichen mit Marko Pesic

Gerüchten zufolge muss Marko Pesic sein Handy viermal am Tag aufladen. Kein Wunder. Die neue Saison steht in den Startlöchern und in dieser Spielzeit geht Bayern München als Top-Favorit ins Rennen. Was sich kaum wie eine nennenswerte Meldung liest, ist im Basketball allerdings schon eine Bemerkung wert. Die Korbjäger des deutschen Fußball-Rekordmeisters wollen im dritten Erstligajahr die auch beim Spiel mit dem orangen Ball die nationale Krone holen. Und wenn es nach Trainer Svetislav und Sportdirektor Marko Pesic geht sogar auch die der Europaleague. Kurz vor Saisonstart habe ich mit dem Manager und Geschäftsführer ein Interview via Twitter – ein Twinterview – geführt. 14 Fragen in 140 Zeichen mit Marko Pesic weiterlesen

Flattr this!

Spontan-Twinterview mit Bochums Hólmar Eyjólfsson

Der Twitteraccout von Hólmar Eyjólfsson vom VfL Bochum.
Der Twitteraccout von Hólmar Eyjólfsson vom VfL Bochum.

In der vierten Minute der Nachspielzeit sackten die Spieler des VfL Bochum zu Boden. Die Mannschaft von Trainer Peter Neururer konnte über die komplette Spielzeit nicht die Leistung abrufen, zu der sie eigentlich im Stande ist. Das war aber nicht der Grund für den Schock, den die Bochumer verdauen mussten. Nicky Adler versetzte dem tapfer verteidigenden VfL in letzter Sekunde den späten Knockout. „Bitter“ war das Fazit im sponanten Twitter-Interview mit Hólmar Eyjólfsson vom VfL am späten Sonntagabend. Spontan-Twinterview mit Bochums Hólmar Eyjólfsson weiterlesen

Flattr this!

14 Fragen in 140 Zeichen mit Patrick Fabian vom VfL Bochum

Patrick Fabian im Twinterview mit VfL Bochum. Foto: Presseabteilung VfL Bochum.
Patrick Fabian im Twinterview mit VfL Bochum. Foto: Presseabteilung VfL Bochum.

Jens Nowotny hatte vier in seiner Karriere. Patrick Fabian konnte bislang nur drei in seiner Vita verzeichnen. Nein, es geht nicht um Titel oder Tore. Es geht um Dinge, auf die beide Profi-Fußballer gerne verzichtet hätten: Kreuzbandrisse. Der Bochumer Innenverteidiger Fabian allerdings musste alle drei schweren Verletzungen in ein und demselben Knie hinnehmen. Seine Karriere hing im wahrsten Sinne des Wortes an körpereigene Sehnen. Am vergangenen Montag feierte der 25-Jährige nach langer Reha-Zeit sein Comeback als Leistungssportler. Grund genug, den dienstältesten Bochumer zum Twinterview – einem Interview via Twitter – zu laden. 14 Fragen in 140 Zeichen mit Patrick Fabian vom VfL Bochum weiterlesen

Flattr this!

„14 Fragen in 140 Zeichen“ mit Kevin Scheidhauer

Kevin Scheidhauer vom VfL Bochum im Twinterview. Foto: VfL Bochum
Kevin Scheidhauer vom VfL Bochum im Twinterview. Foto: VfL Bochum

Zaghaft beschäftigt sich Kevin Scheidhauer vom VfL Bochum mit Twitter. Der Stürmer, der vor der Saison aus Wolfsburg an die Castroper Straße wechselte, ist seit dem Anfang November 2012 mit dem Account @scheidhauer im Kurznachrichten-Dienst angemeldt und braucht dort nicht viele Wort – häufig sogar weniger, als ihm in 140 Zeichen zur Verfügung stehen. Für eine kleine Fan-Gemeinde von etwas über 200 Follower twittert der Angreifer über die Spiele des VfL, aus dem Trainingslager in Belek und aus dem Hotelzimmer vor einer Zweitliga-Partie. Vielleicht vergrößert sich seine Followerschaft nach dem Twinterview mit WAZ.de. „14 Fragen in 140 Zeichen“ mit Kevin Scheidhauer weiterlesen

Flattr this!

„14 Fragen in 140 Zeichen“ mit Britta Heidemann

Fabian Hambüchen und Britta Heidemann nach dem erfolgreich absolvierten Twinterview mit DerWesten. Foto: Twitter
Fabian Hambüchen und Britta Heidemann nach dem erfolgreich absolvierten Twinterview mit DerWesten. Foto: Twitter

Britta Heidemann hat sehr viel zu erzählen. Die Kölnerin ist Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin im Degenfechten und zudem noch eloquent und wortgewandt. Deshalb ist sie natürlich prädestiniert, um sich auch in 140 Zeichen bei Twitter auszudrücken. Dafür, dass sie sich beim Kurznachrichtendienst anmeldet, haben Fabian Hambüchen und seine Freundin Caro gesorgt, die eines Abends in der Domstadt den Rechner hochfahren und 29-Jährige unter @HeidemannBritta bei Twitter registrieren. Grund genug, direkt mal in einem Twinterview, einem Interview via Twitter, mit ihr über das Olympiajahr 2012, die längste Sekunde in ihrem Leben und den Kampf gegen Doping zu sprechen. Um bei letzterem Thema in die Tiefe zu gehen, reichen 140 Zeichen aber definitiv nicht – das musste ich aus dem Twinterview am Montag lernen. „14 Fragen in 140 Zeichen“ mit Britta Heidemann weiterlesen

Flattr this!

„14 Fragen in 140 Zeichen“ mit Alvaro Dominguez – english version

Borussia Mönchengladbachs Alvaro Dominguez im Twinterview mit DerWesten. Foto: Borussia
Borussia Mönchengladbachs Alvaro Dominguez im Twinterview mit DerWesten. Foto: Borussia

Schon im Trainingslager von Borussia Mönchengladbach am Tegernsee habe ich kurz mit Andreas Cüppers von der Gladbacher Presseabteilung über twitternde Fußballer in Reihen der Borussia gesprochen – viele Spieler der Fohlen haben allerdings diese Kommunikationsform im sozialen Netz noch nicht für sich entdeckt – leider. Harvard Nortdtveit ist einer von ihnen, der Account von Granit Xhaka entpuppte sich als Fake (( weshalb ich hier auch auf den Link verzichte)) und dann bleibt noch Neuzugang Alvaro Dominguez aus Spanien. Mit dem Innenverteidiger der Borussia habe ich mich virtuell zum Interview verabredet und mit ihm ein „Twinterview“ gemacht – das zwölfte in dieser Serie und das erste auf Englisch. „14 Fragen in 140 Zeichen“ mit Alvaro Dominguez – english version weiterlesen

Flattr this!

Twinterview mit Jagla und Doreth auf BekoBBL.de

Das Twinterview mit Jagla und Doreth auf der Homepage der Beko Basketball Bundesliga. Screenshot
Das Twinterview mit Jagla und Doreth auf der Homepage der Beko Basketball Bundesliga. Screenshot

Am Freitag habe ich ein Interview via Twitter mit den beiden Basketball-Nationalspielern Bastian Doreth und Jan Hendrik Jagla geführt – mit kleinen Anlaufschwierigkeiten, aber am Ende doch unkompliziert. Dieses Twinterview verdeutlichte mal wieder, wie vorbildlich die BekoBBL ihre Social-Media-Kanäle nutzt. Nicht nur der offizielle Twitter-Account machte im Vorfeld und während des Gesprächs mehrfach auf das Interview aufmerksam, auch die betreffenden Vereine Bayern München und TBB Trier reagierten und verbreiteten den Termin des Twinterviews. Zu guter Letzt teasert die Beko Basketball Bundesliga das Twinterview sogar auf der eigenen Homepage an.

Twinterview mit Jagla und Doreth auf BekoBBL.de weiterlesen

Flattr this!