Schlagwort-Archive: Real Madrid

DasSportWort goes Japan: Uchidas neue Aufgaben auf Schalke

Wie schnelllebig das Fußballgeschäft ist, zeigt sich an den folgenden Zeilen über Atsuto Uchida vom FC Schalke 04. Der Japaner und die Königsblauen waren vor kurzem noch die Deppen, die das Derby gegen Dortmund chancenlos verloren, jetzt, eine Woche später fahren die Königsblauen mit einem souveränen 3:1-Sieg gegen Hoffenheim im Rücken zu Real Madrid.  Die Kollegen von sportsnavi in Japan wollten in der 44. Kolumne lesen, wie sich Uchida im Hinspiel (0:2) gegen Cristiano Ronaldo gemacht hat und ob sich seine Rolle unter Roberto Di Matteo geändert hat. Mein Kollege Takashi Sugiyama hat die Story übersetzt. DasSportWort goes Japan: Uchidas neue Aufgaben auf Schalke weiterlesen

Flattr this!

Gedankenspiele um Sami Khedira bei Schalke?

Es war eine Doppelseite in der Sport Bild, die am Mittwoch für reichlich Diskussionsstoff bei den Fans des FC Schalke weckte. Die Kollegen aus Hamburg stellten im Artikel eine Verbindung zwischen dem Revierklub und Weltmeister Sami Khedira her. Was spektakulär klingt, ist letztlich nur ein logisches Gedankenspiel. Der Mittelfeldmann von Real Madrid ist im Sommer ablösefrei zu haben,  Schalkes Boss Clemens Tönnies hatte vor ein paar Wochen über namhafte Neuzugänge gesprochen: Peng! Da ist die Story. Gedankenspiele um Sami Khedira bei Schalke? weiterlesen

Flattr this!

Auf ein Telefonat mit ZDF-Moderator Jochen Breyer

Für Jochen Breyer begann am Donnerstagmorgen ein Interviewmarathon, dabei ist er doch eigentlich derjenige, der als Sportmoderator die Fragen stellt. Jürgen Klopp, Trainer von Borussia Dortmund, sollte eine dieser Fragen nach der 0:3-Pleite bei Real Madrid beantworten, allerdings, „verrutschte“ Breyer der Versuch, mit dem BVB-Coach über die Chancen für das Viertelfinal-Rückspiel zu sprechen. Der junge ZDF-Sportstudio-Moderator erlebte in den Sozialen Medien „meinen ersten kleinen Shitstorm“ und entschuldigte sich für den Fauxpas. Auf ein Telefonat mit ZDF-Moderator Jochen Breyer weiterlesen

Flattr this!

Gelinkt mit Paul Kalkbrenner und Brian Scalabrine

Die weite Welt des WWW bietet immer viele Geschichte, die man eigentlich auch gerne selbst geschrieben hätte. Das klappt aber nicht immer und so ist es nur fair, lesenswerte Artikel und Interviews zu verbreiten. Dafür gibt es im SportWort die Rubrik „Gelinkt“ – heute mit Paul Kalkbrenner, Brian Scalabrine, Nuri Sahin und der Schiedsrichter-Diskussion um Babak Rafati in den Medien. Gelinkt mit Paul Kalkbrenner und Brian Scalabrine weiterlesen

Flattr this!

Dortmunds neue Pärchen im Mittelfeld

Im Lokalsport der Westfälischen Rundschau ist der Text über die "Sechser" des BVB auch erschienen.
Im Lokalsport der Westfälischen Rundschau ist der Text über die "Sechser" des BVB auch erschienen.

Nuri Sahin und Sven Bender waren Borussia Dortmunds Mittelfeld-Motoren beim Gewinn der Meisterschaft. Sie standen für das schnelle Umschaltspiel des BVB, Sahin glänzte mit seinen Vertikalpässen und Bender hielt dem Deutsch-Türken den Rücken frei. In dieser Saison spielt Sahin nun bei Real Madrid (( von „spielen“ kann mal leider erst seit vergangenem Wochenende sprechen. Zuvor plagte Sahin eine langwierige Verletzung)) Dortmunds Trainer Jürgen Klopp musste einen seiner Strategen ersetzen und holte Ilkay Gündogan. Der U21-Nationalspieler konnte aber alleine die großen Fußstapfen Sahins nicht ausfüllen und so verteilte Kloppo die Verantwortung auf viele Schultern. Der BVB ist damit in dieser Saison westenlich variabler und kann mit insgesamt sechs Spielern auf der „Sechs“ auf Gegner und Systeme gesondert reagieren. Dortmunds neue Pärchen im Mittelfeld weiterlesen

Flattr this!