Schlagwort-Archive: RB Leipzig

DasSportWort goes Japan: Der Unterschied zwischen Bochum und Leipzig

Nein, auch an der Castroper Straße in Bochum ändert sich das Bild nicht. Als RasenBallsport Leipzig beim VfL gastierte, gab es Fan-Proteste, bitterböse Plakate und eine aggressive Stimmung gegen den Verein des Brauseunternehmens aus Österreich. Der Ruhrgebietsklub selbst verzichtete in seinen Publikationen auf das „RB“ und dass Leipzig in Deutschland polarisiert, ist selbst den Kollegen in Japan nicht verborgen geblieben. Ich habe einen kurzen Text über Tradition und Moderne geschrieben, über Fußballromantik und Kommerz.  Francois Duchateau und Takashi Sugiyama haben übersetzt.   DasSportWort goes Japan: Der Unterschied zwischen Bochum und Leipzig weiterlesen

Flattr this!

Individuelle Patzer – Bochum unterliegt RB Leipzig

Als am Sonntag Mittag der bei den Fans umstrittene Retorten-Klub RB Leipzig an die Castroper Straße kam, hatte Bochums Trainer Gertjan Verbeek versprochen, dass der VfL dominant auftreten und der Gegner „hinterherlaufen“ wird. Die Realität sah anders aus. Leipzig spielte mit starkem Gegenpressing und die Hausherren konnten ihren Plan nicht umsetzten. Individuelle Patzer – Bochum unterliegt RB Leipzig weiterlesen

Flattr this!

Die Big Show CLXIV – Kritik an Red Bull Leipizg vor dem Zweitliga-Start

Drei gegen einen. So ging es bei der Big Show CLXIV zu. Warum? Thema in dem Segment zum Saisonstart der 2. Fußball-Bundesliga war neben Aufstiegsfavoriten und der Situation des VfL Bochum auch der Neuling RB – „Rasenball“ – Leipzig. Die Kollegen glauben nicht an den Durchmarsch des Aufsteigers und sind gespannt auf das Projekt. Ich sehe das – wie damals bei Sky – immer noch kritisch. Aber wenn ich kein Journalist bin, bin ich ja auch Fußball-Romantiker.  Und manchmal bin ich beides. Die Big Show CLXIV – Kritik an Red Bull Leipizg vor dem Zweitliga-Start weiterlesen

Flattr this!

Fernseh-Premiere bei Sky – @ruhrpoet goes TV

Am Sonntag Abend durfte ich meine Feuertaufe in der Flimmerkiste feiern. Sky-Moderator Maik Nöcker hatte mich in seine Sendung „08000 – du bist dr@uf!“ eingeladen und nach dem Spiel zwischen dem TSV 1860 München und dem VfL Bochum machte ich mich auf den Weg nach Unterföhring in die Sky-Studios und war wenig später „on air“. Fernseh-Premiere bei Sky – @ruhrpoet goes TV weiterlesen

Flattr this!