Schlagwort-Archive: London

Wie wichtig ist Europa für die NBA? Eine Analyse für die F.A.Z.

Der geschrumpfte Kontinent
Die NBA macht mal wieder Station in Europa. Doch der Expansionsdrang hat Grenzen: Das wahre Geschäft findet längst woanders statt. weiterlesen… (Achtung, Bezahlschranke!)

Wie wichtig ist Europa für die NBA? Eine Analyse für die F.A.Z. weiterlesen

Flattr this!

Sabine Lisicki schreibt Sportgeschichte in Wimbledon

Sportgeschichte. Ein Faible von mir. Deutschte Sportgeschichte schließt das selbstverständlich mit ein. Einen sporthistorischen Tennismoment hat am Donnerstag die 23-jährige Sabine Lisicki in Wimbledon geschaffen. Erstmals seit 14 Jahren schaffte eine Deuschte den Sprung ins Finale der All England Championships. Nach dem 6:4, 2:6 und 9:7 gegen die Polin Agnieszka Radwanska kann Lisicki am Samstag im Finale gegen Marion Bartoli den geschichtlichen Moment noch historischer machen. Sabine Lisicki schreibt Sportgeschichte in Wimbledon weiterlesen

Flattr this!

Darum gewinnt der BVB – Kommentarduell mit Focus online zum Champions League-Finale

Focus online und DerWesten haben sich einen Kommentar-Battle zum Finale geliefert.
Focus online und DerWesten haben sich einen Kommentar-Battle zum Finale geliefert.

Das gab es doch schon einmal? Irgendwie könnte ich doch einfach schnell mit copy & paste hier agieren: „Wer gewinnt den Pokal? Mit den Kollegen von Focus online hat sich DerWesten ein Kommentarduell zum – Champions League-Finale – (( hier hieß es eigentlich „Pokalfinale)) geliefert. Der Focus, mit Sitz in München Hartmut Markwort als ehemaliger Chefredakteur und Herausgeber im Aufsichtsrat FC Bayern München, geht natürlich davon aus, dass der deutsche Rekordmeister…“ und jetzt unterscheidet es sich:  den Henkelpokal nach Süddeutschland trägt. DerWesten vertritt die Meinung, dass der BVB den Titel holt. Darum gewinnt der BVB – Kommentarduell mit Focus online zum Champions League-Finale weiterlesen

Flattr this!

Kommentator Bela Rethy über Freundschaft, Kritik und das Champions-League-Finale

Das Interview mit Bela Rethy in der WAZ vom 22.5.13
Das Interview mit Bela Rethy in der WAZ vom 22.5.13

Für den Bezahlsender Sky kommentiert Marcel Reif das Champions-League-Finale in London. Auch das ZDF überträgt das Endspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München und schickt Kommentator Bela Rethy ins Rennen. Der 56-jährige Sportjournalist will sich in Wembley von den Fans inspirieren lassen, erzählt er im Telefoninterview und glaubt an eine offene Partie, in der „die Fetzen fliegen werden“. Wem er den Titel mehr gönnt, wollte Rethy nicht verraten. Seine Freundschaft zu BVB-Trainer Jürgen Klopp kann er allerdings ausblenden.

Kommentator Bela Rethy über Freundschaft, Kritik und das Champions-League-Finale weiterlesen

Flattr this!

„14 Fragen in 140 Zeichen“ mit Britta Heidemann

Fabian Hambüchen und Britta Heidemann nach dem erfolgreich absolvierten Twinterview mit DerWesten. Foto: Twitter
Fabian Hambüchen und Britta Heidemann nach dem erfolgreich absolvierten Twinterview mit DerWesten. Foto: Twitter

Britta Heidemann hat sehr viel zu erzählen. Die Kölnerin ist Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin im Degenfechten und zudem noch eloquent und wortgewandt. Deshalb ist sie natürlich prädestiniert, um sich auch in 140 Zeichen bei Twitter auszudrücken. Dafür, dass sie sich beim Kurznachrichtendienst anmeldet, haben Fabian Hambüchen und seine Freundin Caro gesorgt, die eines Abends in der Domstadt den Rechner hochfahren und 29-Jährige unter @HeidemannBritta bei Twitter registrieren. Grund genug, direkt mal in einem Twinterview, einem Interview via Twitter, mit ihr über das Olympiajahr 2012, die längste Sekunde in ihrem Leben und den Kampf gegen Doping zu sprechen. Um bei letzterem Thema in die Tiefe zu gehen, reichen 140 Zeichen aber definitiv nicht – das musste ich aus dem Twinterview am Montag lernen. „14 Fragen in 140 Zeichen“ mit Britta Heidemann weiterlesen

Flattr this!

Olympisches Power-Programm während der Spiele in London

Am Ende bin ich doch glücklich, dass die Olympischen Spiele nun endlich Geschichte sind. Nein, am Ende bin ich nicht, aber anstrengend war es schon, quasi im redaktionellen Dauereinsatz zu sein: Nur nix verpassen, immer auf dem neusten Stand der Dinge bleiben, keinen Vorlauf oder gar Entscheidung versäumen und via Twitter immer informiert zu sein, an welchen Ereignissen die TV-Stationen gerade mal wieder vorbeigesendet haben. Natürlich haben die ARD und ZDF als olympische Fernsehsender häufig Kritik einstecken müssen, aber als Autor etlicher Live-Ticker muss ich zugeben, dass es die Masse an Events gar nicht ermöglichte, alles immer direkt live über den Äther zu senden. Was aber nichts daran ändert, dass sie die Öffentlich-Rechtlichen in vielen Dingen durchaus zu Recht kritisiert wurden. Aber das ist ein anderes Thema. Am Ende bleiben tolle Spiele und spätestens in der kommenden Woche wünsche ich sie mir zurück… Olympisches Power-Programm während der Spiele in London weiterlesen

Flattr this!

Kobe, Chris und LeBron auf Basketball-Welttour

Chris Paul von den Hornets war 2008 mit seinem NBA-Team in Berlin. Foto: David Nienhaus
Chris Paul von den Hornets war 2008 mit seinem NBA-Team in Berlin. Foto: David Nienhaus

Das kann ein Spektakel werden. Während die Verantwortlichen der besten Basketballliga der Welt mit der Spielergewerkschaft der NBA neben dem Court um viel Geld streitet, planen die Stars jener NBA eine große Reise. Kobe Bryant, LeBron James, Dywane Wade und Co. wollen als Botschafter des Basketballs auf Weltreise, auf Werbereise gehen – die NBA ist bei den Events wohl außen vor. Kobe, Chris und LeBron auf Basketball-Welttour weiterlesen

Flattr this!