Schlagwort-Archive: Gelsenkirchen

Für die FAZ in Gelsenkirchen: Doppelpack von Schalke gegen Freiburg

Schalke fehlt die Abteilung Attacke

In Gelsenkirchen wird es erst nach dem Spiel gegen Freiburg festlich. Schalke kommt zuvor nicht über ein 1:1 gegen den Aufsteiger hinaus – und bleibt damit zum vierten Mal in Serie sieglos. weiterlesen…

Die Schalker Arena beim Spiel gegen den SC Freiburg. Foto: David Nienhaus
Die Schalker Arena beim Spiel gegen den SC Freiburg. Foto: David Nienhaus

Einen Tag später stand in der FAZ nach ein Nachdreher zu der Partie in Gelsenkirchen im Blatt. Online gibt es ihn leider nicht zu lesen.

Mein Text in der FAZ am Montag Schalkes Knappenspiele leifert gegen Freiburg
Mein Text in der FAZ am Montag Schalkes Knappenspiele leifert gegen Freiburg

 

 

Flattr this!

Anekdoten über Schalkes Atsuto Uchida – „ein Wahnsinnstyp!“

Schmal ist der Grad zwischen Jubel und Frust. Das musste auch Atsuto Uchida am vergangenen Wochenende beim 2:0-Sieg von Schalke gegen Hannover 96 erleben. Der Japaner zeigte große Spielfreude, leitete den Treffer von Max Meyer ein und nur einen Tag später wurde beim Abwehrspieler ein Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel diagnostiziert. Uchida muss pausieren und kann sich nun wieder um ein paar neue Anekdoten kümmern. Zusammen mit den Kollegen Francois Duchateau und Takashi Sugiyama habe ich im vergangenen Jahr an einem Buch über Uchida mitgeschrieben;  ein Kapitel befasste sich mit Guido Buchwald und Gert Engels, die über den 25-Jährigen sprachen, ein anderes mit der Einschätzung von Journalisten über den Außenverteidiger. Zu guter Letzt habe ich auch ein paar Geschichte fern ab des Fußballs über den Japaner rausgekramt. Anekdoten über Schalkes Atsuto Uchida – „ein Wahnsinnstyp!“ weiterlesen

Flattr this!

Uchida hat noch Luft nach oben – Einschätzung von Schalke-Journalisten

Unser Buch bei Verlag Kanzen über Atsuto Uchida. Tweet von @yay_me_222.
Unser Buch bei Verlag Kanzen über Atsuto Uchida. Tweet von @yay_me_222.

Der TSV 1860 München machte vor ein paar Tagen Nägel mit Köpfen und sicherte sich die Rechte am begehrten japanischen Nationalspieler Yuya Osako. Der Offensivmann von Kashima Antlers wechselt für dreieinhalb Jahre zu den Löwen und ein ehemaliger Mitspieler und Kollege bei den Samurai Blues riet Osako zu einem Wechsel nach Deutschland: Schalkes Atsuto Uchida. Beide haben regelmäßig Kontakt und sind gut befreundet. Während der 23-Jährige Neuland betritt, ist Uchida bei den Königsblauen nicht mehr wegzudenken. Zusammen mit den Kollegen Francois Duchateau und Takashi Sugiyama habe ich an einem Buch über „Uschi“ in Japan mitgearbeitet und in einem Kapitel mit den Journalisten Thiemo Müller (Kicker), Dirk Große-Schlarmann (Sky), Andreas Ernst (WAZ) und dem freien Schreiber Jörg Allmeroth (u.a. „Weekly Soccer Digest“ und „Soccer King“) über die Karriere des Abwehrspielers gesprochen. Tendenz: Uchida hat noch Luft nach oben. Uchida hat noch Luft nach oben – Einschätzung von Schalke-Journalisten weiterlesen

Flattr this!

Japan-Experten Buchwald und Engels einig: Uchida fehlt auf Schalke Konkurrenz

Guido Buchwald und Gert Engels kennen sich aus gemeinsamen Zeiten in Japan. Bei den Urawa Red Diamonds wurden sie gemeinsam Meister in der J-League, sie sind Freude geworden und schätzen sich. Sie teilen die Affinität zum japanischen Fußball und verfolgen die Karrieren von den Bundesliga-Legionären aus dem Land der Kirschblüte. Für das Buch über Atsuto Uchida, das unter anderem von den Kollegen Francois Duchateau, Takashi Sugiyama und mir in Japan veröffentlicht wurde, habe ich mit Buchwald und Engels über den Schalker Abwehrspieler gesprochen. Folgender Text ist in dem Buch erschienen. Japan-Experten Buchwald und Engels einig: Uchida fehlt auf Schalke Konkurrenz weiterlesen

Flattr this!

Von Gözil und dem Fuchs – ein Länderspiel-Paket

Es ist schon stark mitanzusehen, wie sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Laufe der letzten Jahre verbessert hat. Souverän hat sich das Team von Bundestrainer Joachim Löw für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine qualifiziert. So souverän, wie gestern die Nachbarn aus Österreich abgewatscht wurden. 6:2 hieß es nach 90 Minuten in der Arena zu Gelsenkirchen. Für DerWesten habe ich ein kleines Paket vom Länderspiel geschnürrt… Von Gözil und dem Fuchs – ein Länderspiel-Paket weiterlesen

Flattr this!