Schlagwort-Archive: Eintracht Braunschweig

Fernseh-Premiere bei Sky – @ruhrpoet goes TV

Am Sonntag Abend durfte ich meine Feuertaufe in der Flimmerkiste feiern. Sky-Moderator Maik Nöcker hatte mich in seine Sendung „08000 – du bist dr@uf!“ eingeladen und nach dem Spiel zwischen dem TSV 1860 München und dem VfL Bochum machte ich mich auf den Weg nach Unterföhring in die Sky-Studios und war wenig später „on air“. Fernseh-Premiere bei Sky – @ruhrpoet goes TV weiterlesen

Flattr this!

Die Big Show bei Sportradio 360 über Braunschweig und Borussia Mönchengladbach

Eintracht Braunschweig zeigt einen unbändigen Willen, doch in der Bundesliga bleiben zu wollen. Die Mannschaft von Thorsten Lieberknecht wehrt sich mit Löwenkräften gegen das vielleicht Unvermeintliche. Außerdem spreche ich bei der Big Show bei Sportradio360 mit Ole Zeisler, Tobias Drews und Producer Jens Huiber über Borussia Mönchengladbach – Max Eberl sieht Gladbach auf dem Zickzack-Kurs nach oben und die Rheinländer verlängern den Vertrag mit Trainer Lucien Favre. Die Big Show bei Sportradio 360 über Braunschweig und Borussia Mönchengladbach weiterlesen

Flattr this!

Gladbach verspielt erneut Sieg – ter Stegen patzt in Braunschweig

So langsam gehen Lucien Favre und Max Eberl die Erklärungen aus. Borussia Mönchengladbach hat 2014 den schlechtesten Rückrundenstart in der Vereinsgeschichte hingelegt und kann auch beim Tabellenschlusslicht Eintracht Braunschweig nicht gewinnen. Die Verantwortlichen der Rheinländer erinnern zwar immer wieder daran, dass die deutsche Eliteliga ausgeglichen ist, als Dritter der Hinrunde aber, seien die Erwartungshaltungen um die Borussia enorm gestiegen. Eberl sah in Niedersachsen eine „gute Auswärtsleistung in der zweiten Halbzeit“ und ärgerte sich über die Fans der Eintracht, die Torwart Marc-André ter Stegen nach seinem Patzer mit höhnischem Applaus bedachten. Gladbach verspielt erneut Sieg – ter Stegen patzt in Braunschweig weiterlesen

Flattr this!

Von Ladehemmungen bei Bochum und Gelbsucht bei Gladbach

„Auf mehreren Hochzeiten zu tanzen“ ist eine gängige Floskel im Fußballjargon.  Und wenn man während eines Fußballspiels wirklich auf einer Hochzeit tanzt, kann man nicht im Stadion sein. Das ändert aber nichts daran, dass Themen auf der Tanzfläche liegen, die man nur zusammenschreiben muss. Während ich mir nach einer Hochzeit am Samstag in Bochum die Niederlage des VfL gegen VfR Aalen angeguckt habe und dort eine Geschichte über Richard Sukuta-Pasu aufgeschrieben habe, musste ich die Geschichte über Gladbachs Gelbsünder Granit Xhaka aus der kalten Hüfte pinnen. Von Ladehemmungen bei Bochum und Gelbsucht bei Gladbach weiterlesen

Flattr this!