Schlagwort-Archive: Granit Xhaka

Arango impft Gladbach Selbstvertrauen ein

Nach sieben und einer halben Woche rollt der Ball nun auch wieder in der Fußball-Bundesliga. Die TSG 1899 Hoffenheim gastierte am ersten Spieltag der Jubiläumssaison beim Vierten der vergangenen Saison – Borussia Mönchengladbach.  Und für die Mannschaft von Trainer Lucien Favre ist das Team aus dem Kraichgau eine Art Angstgegner. Nur gegen Hoffenheim verlor Gladbach vergangene Saison beide Spiele, nur die TSG konnte am Niederrhein als Sieger den Platz verlassen. Juan Arango sorgte mit einer Vorbereitung und einem Freistoßtor dafür, dass das die Borussia den vermeintlichen Angstgegner besiegte. Arango impft Gladbach Selbstvertrauen ein weiterlesen

Flattr this!

Tegernsee – Tag 6: Gladbachs Xhaka ist der Boss

Arbeitsalltag am Tegernsee im Trainingslager von Gladbach
Arbeitsalltag am Tegernsee im Trainingslager von Gladbach

An meinem letzten „richtigen“ Arbeitstag am Tegernsee habe ich noch ein lange Gespräch mit Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl transkribiert und in einer Nachtschicht das Portrait über Granit Xhaka geschrieben. Der Donnerstag dann bestand hauptsächlich aus Rechnungen bezahlen und Auto fahren. Und damit verlasse ich die idyllische Berg- und Seelandschaft im südlichen Bayern. Die Bilanz: Sechs Tage (( mit je achtstündiger Anreise und Rückfahrt)) und bis heute 17 Texte (( drei weitere habe ich noch im Block)), wovon es aber leider nur einer den Weg in Print geschafft hat. Vielleicht werden ja in den kommenden Tagen noch der eine oder andere Text in die NRZ gehoben. Für mich heißt es jetzt: Tschüss Tegernsee. War schön bei dir. Schätze ich. Beim nächsten Mal gucke ich mir ein bisschen mehr an als Hotelzimmer, Mannschaftsquartier und Trainingsplatz des FC Rottach-Egern. Aber dann bestelle ich vorher die Sonne. Tegernsee – Tag 6: Gladbachs Xhaka ist der Boss weiterlesen

Flattr this!

Tegernsee – Tag 5: Gladbach-Fohlen schlagen Münchens Löwen

WZ-Kollege Daniel Gonzalves (r.) und ich interviewen Gladbachs Sportdirektor Max Eberl (m.).
WZ-Kollege Daniel Gonzalves (r.) und ich interviewen Gladbachs Sportdirektor Max Eberl (m.).

Der Sommer kam ein Tag, blieb ein Tag und ging ein Tag. Am Mittwoch war es schon wieder vorbei mit dem Sonneschein und nur die Temperaturen ließen erahnen, dass man sich nicht im tiefsten April befindet. Eine Ausrede für Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre war das nicht. Trotz des Testspiels am Abend gegen den ambitionierten Zweitligisten TSV 1860 München, ließ der Schweizer wie gewohnt um 10 Uhr auf der Sportanlage des FC Rottach-Egern trainieren. Die Fans waren natürlich wieder zur Stelle und auch Sportdirektor Max Eberl ließ es sich erneut nicht nehmen, bei den Spielern vorbeizuschauen. Zum Glück, denn Kollege Daniel Gonzalves von der WZ und ich hatten einen Interview mit dem Manager. Danach wartete noch Stürmer Mike Hanke auf die Medienvertreter und am Abend gab es den Test gegen die Löwen aus München – natürlich bei Regen.

Tegernsee – Tag 5: Gladbach-Fohlen schlagen Münchens Löwen weiterlesen

Flattr this!