Schlagwort-Archive: Trainingslager

Fairness zwischen Journalisten und Profisportlern

Der Fairnesspreis des Trainingslagers von Borussia Mönchengladbach geht ganz klar an Karsten Kellermann von der Rheinischen Post. Nach dem Testspiel zwischen Gladbach und dem TSV 1860 München haben die Journalisten wie immer Stimmen der Spieler eingeholt. Kellermann kam zu mir und Igor de Camargo, den ich gerade zu seinen beiden Treffern gegen die Löwen befragt habe. Wir sprachen über die Vorbereitung und den neuen Gladbacher Stürmer Luuk de Jong. Eigentlich hatte ich meine Zitate schon, aber ich wollte hören, was der Kollege noch fragt. Es entwickelte sich folgende Kurz-Interview und ich halte diese Situation für so wichtig, dass ich etwas drüber schreiben will. Glückwunsch an Karsten Kellermann und Chapeau! Fairness zwischen Journalisten und Profisportlern weiterlesen

Flattr this!

Peniel Mlapas Begegnung mit Amoroso und Adebayor

Dieser Text sollte im WAZ-Mantelsport erscheinen, fiel aber Robin Dutt zum Schicksal.

Es ist einen Tag vor Nikolaus im Jahr 2000. Der TSV 1860 München spielt in der Europa League gegen den AC Parma und Peniel Mlapa ist mittendrin. Peniel Mlapas Begegnung mit Amoroso und Adebayor weiterlesen

Flattr this!

Tegernsee – Tag 4: Stani mochte Mlapa nicht

Gladbachs Peniel Mlapa stand mir eine halbe Stunde lang Rede und Antwort im Trainingslager am Tegernsee
Gladbachs Peniel Mlapa stand mir eine halbe Stunde lang Rede und Antwort im Trainingslager am Tegernsee

Heute war der Tag der Exklusivgespräche. Nach langem Hin und Her, welcher Spieler den für uns, also Print und Online, in Frage kommt, verständigten wir uns auf Peniel Mlapa – U21-Nationalspieler und vielleicht bald der Sturmpartner von Luuk de Jong. Das durchaus sehr vollständige Wortlautinterview konnte aus Platzgründen nicht so in der Zeitung erscheinen, so dass ich mich noch mal an den Text gesetzt habe und ihn in ein Lesestück umgeschrieben haben. Nach den Entwicklungen um Robin Dutt und den Deutschen Fußball-Bund am späten Dienstagabend stellte sich allerdings heraus, dass diese Mühe vergebens war. So ist es eben mit den aktuellen Geschehnissen im Sport. Aber immerhin kam die Mlapa-Geschichte in der Postausgabe mit (( vielleicht)). Nur online: Hans Meyer und Roel Brouwers.

Tegernsee – Tag 4: Stani mochte Mlapa nicht weiterlesen

Flattr this!

Tegernsee – Tag 3: Nordtveit ist Gladbachs Kämpfer

Sommerwetter am Tegernsee.
Sommerwetter am Tegernsee.

Während die Spieler von Borussia Mönchengladbach einen freien Tag genießen durften, mussten die Journalisten weiterarbeiten. Doch was schreibt man, wenn um die Mannschaft herum gar nichts passiert und Lucien Favre und Co. sich entschließen, nicht einmal „Team-Building-Maßnahmen“ auf die Tagesordnung zu schreiben. Ganz einfach. Man schreibt die Dinge, die man eh noch im Block oder im Diktiergerät hat. Bei mir waren das unter anderem das Pressegespräch mit Håevard Nordtveit vom Vortag und ebenfalls vom Sonntag die kurzen Statements nach dem Training von Thorben Marx. Der Vorteil eines trainingsfreien Tages  ist übrigens, dass man kein enges Terminkorsett trägt. Keine Einheit um 10, keine um 16 und zwischendurch kein Pressetermin. Aber irgendwie fehlt es dann ja doch.

Tegernsee – Tag 3: Nordtveit ist Gladbachs Kämpfer weiterlesen

Flattr this!

Tegernsee – Tag 2: Hanke, Herrmann und Younes im Block

Keine Fohlen sondern Kühe: Gladbach ganz idyllisch am Tegernsee
Keine Fohlen sondern Kühe: Gladbach ganz idyllisch am Tegernsee

Sonntags morgens in Rottach-Egern. Die Kirchenglocken locken zur Messe, die Touristen treffen sich auf der Seestraße beim Semmeln holen und die Wolken verdecken idyllisch die grünen Berghänge, die bis ins Wasser zu ragen scheinen. Und nicht weit entfernt von diesem malerischen Flecken Erde ertönt die mächtigen Hupe des Mannschaftsbus von Borussia Mönchengladbach. Es ist Abfahrt, die Trainingseinheit beginnt in Kürze. Vor grasenden Kühen auf den grünen Wiesen machen sich die Profis bereit für einen nächsten Trainingstag und versuchen die Grundlage für eine lange Saison zu legen. Mike Hanke und Patrick Herrmann hingegen versuchen, ihre Verletzungen auszukurieren und Youngster Amin Younes steht abgeklärt Rede und Antwort. Tegernsee – Tag 2: Hanke, Herrmann und Younes im Block weiterlesen

Flattr this!

Tegernsee – Tag 1: Gladbach testet gegen die Blues

Fohlen.tv übertrug das Testspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Birmingham City live.
Fohlen.tv übertrug das Testspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Birmingham City live.

„Sie haben ihr Ziel erreicht“ – nach acht Stunden Fahrt sprach das Navi die erlösenden Worte und vor mir lag die Sportanlage des ESV München im Stadtteil Nymphenburg. Dort traf Borussia Mönchengladbach im Rahmen des Trainingslagers am Tegernsee im dritten Testspiel der Saisonvorbereitung auf den englischen Zweitligisten Birmingham City. Nach der Partie fuhr die Mannschaft zurück nach Rottach-Egern und es gibt nicht wenige die sagen, die Fohlen bereiten sich dort vor, wo andere Menschen Urlaub machen. Ich begleite die Mannschaft von Trainer Lucien Favre sechs Tage auf dem Weg nach Europa und – wenn es für den Traditionsverein gut läuft – in die Köngisklasse (( Und nur am Rande: Mein Tag eins ist Gladbachs zweiter Trainingslagertag)). Tegernsee – Tag 1: Gladbach testet gegen die Blues weiterlesen

Flattr this!

Meine ersten Gehversuche als Kommentator

David Nienhaus bei der Arbeit in Alicante
David Nienhaus bei der Arbeit in Alicante

Eigentlich sollte ich mich für dieses Video schämen und es nicht noch mal in die weite Welt des Internets posaunen. Aber irgendwie finde ich es mittlerweile äußerst amüsant. Seht selbst.

In der Winterpause der Saison 2008/2009 habe ich den VfL Bochum ins Trainingslager nach Alicante, Spanien begleitet. Meine Job: täglich zwei Videos für DerWesten produzieren. Dabei ist unter anderem dieser Spielbericht bei rumkommen. Die Feuertaufe ausgerechnet gegen einen chinesischen Verein. (Und ja, ich weiß, es könnte emotionaler und strukturierter sein). Meine ersten Gehversuche als Kommentator weiterlesen

Flattr this!

Ein VJ in Spanien – oder: Bochum-Bewegbilder aus Alicante

David Nienhaus bei der Arbeit in Alicante
David Nienhaus bei der Arbeit in Alicante.

Ende 2008 habe ich Katharina Borchert, meiner damaligen Chefin bei DerWesten, ein ambitioniertes Konzept für die Berichterstattung aus dem Trainingslager des VfL Bochum vorgelegt. Ich wollte den VfL nach Spanien begleiten, um zu sehen, wie der Verein, der zu dem Zeitpunkt tief im Abstiegskampf steckte (mit nur elf Punkte stand Bochum auf Platz 17), die Mission Klassenerhalt angeht. Zwei Videos pro Tag wollte ich produzieren. Das heißt: vorbereiten, drehen, sichten, schneiden, umwandeln und online stellen. Ambitioniert. Zudem natürlich noch Texte und Fotostrecken liefern. Und das kam dabei raus. Ein VJ in Spanien – oder: Bochum-Bewegbilder aus Alicante weiterlesen

Flattr this!