Die zehn größten Sensationen in der jüngeren Sportgeschichte beim Sportradio360

Die @sportgeschichte bei Sport1.fm mit den zehn größten Sport-Pleiten.
Die @sportgeschichte bei Sport1.fm mit den zehn größten Sport-Pleiten.

Jeder, der sich ein bisschen mit Fußball beschäftigt, kennt die langezogenen, epischen „Goooooooool“-Rufe der brasilianischen Fußballkommentatoren. Oder auch Edi Fingers „Tooor, Tooor, Tooor, Tooor, Tooor, Tooor! I wer’ narrisch! Krankl schießt ein – 3:2 für Österreich“. Den färinger Fußballexperten kennt hingegen kaum einer, dabei ist er beim 1:0 der Färöer gegen Österreich 1990 auch völlig aus dem Häuschen. Anlässlich des 23. Jahrestages der peinlichen Pleite in der EM-Qualifikation haben Jens Huiber vom Sportradio360 und ich über die zehn größten (( rein subjektiv betrachtet)) und bösesten Überraschungen in der jüngeren Sportgeschichte gesprochen. Die zehn größten Sensationen in der jüngeren Sportgeschichte beim Sportradio360 weiterlesen

Flattr this!

Gladbach bestägt drei Trends gegen die TSG Hoffenheim

Gerechtfertigter Optimismus eines Hoffenheim-Fans vor der Partie gegen Gladbach. Foto: David Nienhaus
Gerechtfertigter Optimismus eines Hoffenheim-Fans vor der Partie gegen Gladbach. Foto: David Nienhaus

„The trend is your friend“ hat mal ein heute viel gescholtener Fußballweiser gesagt. Und diese anglisierte Weltkenntnis hat sich im Fall Borussia Mönchengladbach bestätigt: Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre schafft es nicht, zwei Spiele in Folge zu gewinnen. Trend eins. Außerdem kann die Borussia keinen Dreier aus Sinsheim an den Niederrhein entführen. Trend zwo. Und auswärts ist sowieso in dieser Saison bislang eher gar nichts los. Drei Spiele auf fremden Platz, null Punkte im Gepäck. Sportdirektor Max Eberl findet deutliche Worte nach der Partie und findet Ertrag im Verhältnis „zum Kotzen“. Gladbach bestägt drei Trends gegen die TSG Hoffenheim weiterlesen

Flattr this!

Gladbach-Splitter mit BVB-Coach Klopp und Juan Arango

Beim Tag der Legenden in Hamburg hat sich Jürgen Klopp zu Borussia geäußert; nicht zu „seiner“ Borussia, sondern zu der aus Mönchengladbach. Der Trainer des BVB lobte in einem Interview die Arbeit von Max Eberl und Lucien Favre, die einen Kader für die Saison zusammengestellt haben, der in der Breite besser ist als der vom Champions-League-Finalisten. Und wenn wir schon beim Loben sind: Claudio Pizarro sagte nach dem Länderspiel zwischen Peru und Venezuela, Juan Arango sei einer der besten Fußballer, gegen die er je gespielt habe. Gladbach-Splitter mit BVB-Coach Klopp und Juan Arango weiterlesen

Flattr this!

Sportgeschichte bei Sport1fm mit dem Davis-Cup-Helden Wilhelm Bungert

Boris Becker war gerade zwei Jahre alt, als die deutsche Davis-Cup-Mannschaft erstmals im Finale stand. Am 29. August 1970 durfte das deutsche Team nach dem Halbfinalsieg über Spanien die Koffer packen und nach Cleveland, Ohio fliegen, um im Endspiel gegen die USA anzutreten. Wilhelm Bungert war damals mit von der Partie und spricht mit uns im Rahmen der Sportgeschichte bei Sportradio360 für Sport1fm über das historische Ereignis. Sportgeschichte bei Sport1fm mit dem Davis-Cup-Helden Wilhelm Bungert weiterlesen

Flattr this!

Gladbach im eigenen Stadion auf dem Weg zum alten Zauberfußball

Borussia Mönchengladbach schlägt Werder Bremen souverän mit 4:1 und kombiniert sich wie zu besten Zeiten zum Erfolg. Nach einer zähen ersten Hälfte erinnerte dann der zweite Abschnitt an die Erfolgszeiten, als Marco Reus und Mike Hanke noch das Trikot mit der Raute trugen. Die Neuen heißen Raffael und Nationalspieler Max Kruse, die offensiv brillierten. In der Schnittstelle überzeugten abermals Christoph Kramer und Granit Xhaka, der nun wirklich in der Bundesliga angekommen ist. Gladbach im eigenen Stadion auf dem Weg zum alten Zauberfußball weiterlesen

Flattr this!

No Sports. No Life.