Schlagwort-Archive: Sportgeschichte

Deutsche Rodler schreiben Sportgeschichte bei der EM 2000 in Winterberg

Die Olympischen Spiele stehen vor der Tür und die deutschen Athleten wollen in Sotchi Sportgeschichte schreiben. Sportgeschichte, wie sie die Rodler im Jahr 2000 auch bei der Europameisterschaft in Winterberg geschrieben haben. Der Spiegel schrieb damals „Triumphfahrt im Eiskanal. Die Rodel-Europameisterschaften in Winterberg entwickeln sich zu deutschen Festspielen. In beeindruckender Dominanz holten sich die deutschen Rodler am Wochenende neun von zwölf möglichen Medaillen.“ Darüber sprach ich mit Sportradio360-Producer Jens Huiber im ersten Sportgeschichts-Block 2014.

Deutsche Rodler schreiben Sportgeschichte bei der EM 2000 in Winterberg weiterlesen

Flattr this!

DasSportWort und Sportgeschichte als App für Smartphones

DasSportWort und die Sportgeschichte gibt es dank chayns jetzt auch als App
DasSportWort und die Sportgeschichte gibt es dank chayns jetzt auch als App

Die Idee, dieses Blog auch als App anzubieten, war immer latent in meinem Hinterkopf. Alleine die Umsetzung war das Problem. Programmierung und Bereitstellung in den jeweiligen Stores – vor allem im App-Store von Apple – waren grob recherchiert einfach zu kostspielig. Durch Zufall habe ich im Pottblog von der Tobit-Software Chayns gelesen, die Facebook-Fanseiten kann einfach in ein App verwandelt. Da sowohl die DasSportWort- also auch die Sportgeschichte-Fanpage die Voraussetzungen erfüllten, habe ich via Chayns ein App bauen lassen, dass es nun seit geraumer Zeit für alle gängigen  Smartphones zum Download gibt. DasSportWort und Sportgeschichte als App für Smartphones weiterlesen

Flattr this!

Sportgeschichte mit Jockey Peter Schiergen bei Sport1.fm

Meine Erfahrungen mit Pferdesport sind schnell erzählt. Als „die sportzeitung“ Mitte 2007 eingestellt wurde, durfte ich als Volontär für ein paar Wochen noch bei der „Sport-Welt“, Deutschlands ältester Sportzeitung reinschnuppern und über Galopprennsport berichten. Die Welt der Pferdewetten, Stammbäume und Erfolgsställe packte mich aber nie richtig, doch etwas blieb hängen: Peter Schiergen ist mir bis heute ein Begriff. Er  war einer der erfolgreichsten deutschen Championjockeys und auch als Trainer sind seine Triumphe sporthistorisch. So wie sein Sieg auf Prado in Hannover, als er 1993 mit 144. Saisonsiegen einen nationalen Rekord aufstellte. Im Sportgeschichte-Segment bei Sport1.fm habe ich etwas vom Pferd erzählt.

Sportgeschichte mit Jockey Peter Schiergen bei Sport1.fm weiterlesen

Flattr this!

Sportgeschichte mit Ewald Lienen bei Sport1.fm

Nicht nur bei DerWesten und 11Freunde erschien mein Interview mit Ewald Lienen zu seinem 60. Ehrentag. Auch bei Sportradio360 habe ich mit Producer Jens Huiber über den ehemaligen Spieler und Trainer von Borussia Mönchengladbach gesprochen. Was ich vor der Recherche zur Sendung nicht wusste: Lienen gründete einst zusammen mit Benno Möhlmann die Vereinigung der Vertragsfußballspieler e. V. (VdV) und ist aus sporthistorischen Gesichtspunkten außerdem interessant, weil er der erste deutsche Profi-Trainer in Rumänien ist. Hier reinhören:

Sportgeschichte mit Ewald Lienen bei Sport1.fm weiterlesen

Flattr this!

Auf ein Telefonat mit Ewald Lienen zum 60. Geburtstag

Ewald Lienen feiert seinen 60. Geburtstag. Das Interview läuft auch bei 11Freunde.de
Ewald Lienen feiert seinen 60. Geburtstag. Das Interview läuft auch bei 11Freunde.de

Um kurz vor drei vibrierte mein Handy. Einmal. Kurz. Knackig. Auf dem Display stand in weniger als 160 Zeichen „Ich hätte jetzt kurz Zeit, wenn Sie mich zurückrufen. Gruss, EL“ und eine Nummer die mit 0040 beginnt. Hamburg? Nein, dafür war es eine Null zu viel. (( Danke an Ivo Hrstic von Sport1 für den Kontakt!)) Aber EL verrät schon, dass die Nachricht eigentlich nur von Ewald Lienen kommen konnte. Der Trainer feiert am Donnerstag seinen 60. Geburtstag und im Rahmen der Recherche für die Sportgeschichte (( auch bei Sport1.fm am Donnerstag um 13 Uhr)) wollte ich mit dem ehemaligen Mönchengladbacher und Duisburger sprechen. Lienen trainiert seit Anfang November den rumänischen Erstligisten Otelul Galati und in seinem Trainerbüro erreiche ich den Coach, der einer der interessantesten Persönlichkeiten des deutschen Fußballs ist. Ein Interview. Auf ein Telefonat mit Ewald Lienen zum 60. Geburtstag weiterlesen

Flattr this!

Sportgeschichte im Doppelpack – Was Werner Lorant und Sebstian Vettel gemeinsam haben

Die Zeit vergeht wie im Flug und das Jahr 2013 neigt sich schon wieder dem Ende zu. All das, was wir in diesem Jahr in der Sportwelt erlebt haben, ist somit auch sporthistorisch. Aber natürlich krame ich für die Sportgeschichte bei Twitter, Facebook, Sportradio360 und Sport1.fm etwas tiefer im Archiv und suche Schmankerl raus, die vielleicht schon etwas in Vergessenheit geraten sind (( Die Sportgeschichte gibt es jetzt auch als App!)). Die vergangenen beiden Themen, die wir für Sport1.fm aufgenommen haben, fehlen an dieser Stelle noch. Das sei hiermit nachgeholt. Wir gratulieren Werner Lorant zum 65. Geburtstag und erinnern uns an den allerallerersten Formel-1-Weltmeistertitel von Sebastian Vettel. Sportgeschichte im Doppelpack – Was Werner Lorant und Sebstian Vettel gemeinsam haben weiterlesen

Flattr this!

Sportgeschichte bei Sport1.fm über Formel-1-Reporterlegende Murray Walker

Auch am vergangenen Donnerstag gab es wieder Sportgeschichte für die Ohren. Zusammen mit Sportradio360-Producer Jens Huiber habe ich zum 90. Geburtstag von Murray Walker über den legendären Formel-1-Reporter und einige andere Reporterlegenden gesprochen. Von „Guten Abend allerseits“ bis „Hallo, hier ist Nürnberg – wir melden uns vom Abgrund“ – natürlich durfte auch der Blick nach Österreich und über den großen Teich nicht fehlen. Sportgeschichte bei Sport1.fm über Formel-1-Reporterlegende Murray Walker weiterlesen

Flattr this!

Schalkes Asamoah blickt auf seine Karriere zurück

Mittwochvormittag, 10 Uhr. Gerald Asamoah ist auf dem Weg auf zum Training. Sein Kopf brummt von einem krachenden Kopfballduell am Abend zuvor. Mit der U23 reist der ehemalige deutsche Nationalspieler durch die Regionalliga, während die Profis in der Champions League durch Europa tingeln. Aber die Schalker Legende ist noch nicht ganz raus aus dem elitären Fußballgeschäft. Als Stand-by-Spieler steht er Knappen-Coach Jens Keller zur Verfügung, wenn Not am Mann ist. So wie im DFB-Pokal in Darmstadt, als „Asa“ sein Comeback für Schalke feierte. Im Rahmen der Sportgeschichte habe ich mit dem gebürtigen Ghanaer vor seinem Training telefoniert und ihm zu seinem anstehenden 35. Geburtstag gratuliert. Schalkes Asamoah blickt auf seine Karriere zurück weiterlesen

Flattr this!