Schlagwort-Archive: Max Eberl

Sommer unverkäuflich – diese Baustellen hat Borussias Manager Eberl

Wie sieht der Kader von Borussia Mönchengladbach für die kommende Spielzeit 2016/17 aus? Manager Max Eberl war in der Sommerpause fleißig und hat einige neue Spieler geholt, musste aber auch Abgänge akzeptieren.  Einem Wechsel des Schweizer Nationaltorwarts Yann Sommer, der bei der EURO in Frankreich überzeugt, schiebt Eberl einen Riegel vor.

Sommer unverkäuflich – diese Baustellen hat Borussias Manager Eberl weiterlesen

Flattr this!

Borussia Mönchengladbach holt Christoph Kramer zurück – ein guter Deal

Kurz vor der EURO2016 ist Max Eberl besonders fleißig. Vielleicht möchte er in Ruhe Fußball gucken. In dieser Woche hat der Manager von Borussia Mönchengladbach gleich zwei große Fische an Land gezogen. Zum einen wechselt Jannik Vestergaard von Werder Bremen an den Niederrhein (( Bestätigung kommt wohl am Freitag)), zum anderen hat der Gladbach-Sportdirektor Christoph Kramer von Bayer Leverkusen zurückgeholt. Ein sehr guter Deal. Ein Kommentar für westline. Borussia Mönchengladbach holt Christoph Kramer zurück – ein guter Deal weiterlesen

Flattr this!

Schwindelerregendes Angebot für Gladbachs Xhaka – was wird aus Drmic?

Als ich mich am Samstag anne Castroper mit Borussia Mönchengladbachs Manager Max Eberl getroffen habe, sprachen wir natürlich auch über Granit Xhaka und Josip Drmic. Die beiden Schweizer Nationalspieler sind aus unterschiedlichen Gründen aktuell nicht erste Wahl bei Gladbach. Und beide Eidgenossen könnten die Borussia eventuell im Sommer verlassen.

Schwindelerregendes Angebot für Gladbachs Xhaka – was wird aus Drmic? weiterlesen

Flattr this!

Keine Frist für Nordtveit – Interview mit Gladbach-Manager Eberl

Die Hausaufgaben in der Winterpause hat Max Eberl gemacht. Mit Jonas Hofmann und Martin Hinteregger holte Borussia Mönchengladbach zwei neue Spieler für die Rückrunde. Eberls nächste Aufgabe: einen Spieler am Niederrhein halten: Havard Nordtveit soll bei der Borussia bleiben. Im Interview spricht der Sportdirektor über sein Vorhaben.  Keine Frist für Nordtveit – Interview mit Gladbach-Manager Eberl weiterlesen

Flattr this!

Zwei Spiele, zwei Pleiten – Fehlstart für Gladbach

„Wenn man einen Start nach zwei Spielen beendet, haben wir einen Fehlstart hingelegt, ja“, bestätigt Borussia Mönchengladbachs Manager Max Eberl nach der 1:2-Pleite gegen den FSV Mainz 05. Auch wenn Granit Xhaka „eine verbesserte Mannschaft im Vergleich zum 0:4 in Dortmund“ gesehen hat, den Start in die neue Spielzeit hat man sich am Niederrhein anders vorgestellt.
Zwei Spiele, zwei Pleiten – Fehlstart für Gladbach weiterlesen

Flattr this!

„Chancenlos“ – BVB erteilt Gladbach Lehrstunde im Borussen-Duell

Puuh. Das hat sich Borussia Mönchengladbach wohl etwas anders gedacht. Auch wenn so eine Klatsche gegen Dortmund für Gladbach-Trainer Lucien Favre durchaus im Bereich des Vorstellbaren lag („Warum denn nicht?“), so ist die 0:4-Pleite gegen die Namenscousine doch ein derber Denkzettel. Der BVB, unter der Leitung des neuen Trainers Thomas Tuchel, spielte Favres Elf an die Wand und ließ der Elf vom Niederrhein keine Chance im ersten Bundesligaspiel der Saison. „Chancenlos“ – BVB erteilt Gladbach Lehrstunde im Borussen-Duell weiterlesen

Flattr this!

Glabach am Tegernsee – Tag 3 mit Sommer, Nordtveit und einem Ausblick

Bergfest. Die Sonne brennt, die Spieler schwitzen und die Themen werden im Gladbacher Trainingslager auch nicht weniger. Yann Sommer stand den Journalisten in der Presserunde zur Verfügung – allerdings hatte ich noch ein schönes Interview mit dem Schweizer Nationalkeeper im Block. Und bitte.

Glabach am Tegernsee – Tag 3 mit Sommer, Nordtveit und einem Ausblick weiterlesen

Flattr this!

DasSportWort goes Japan: Borussia Mönchengladbach – Die Auferstehung der Fohlenelf

Die Saison 2014/15 ist in den Geschichtsbüchern und Borussia Mönchengladbach ist Deutscher Meister. Okay, nur Meister der Rückrunde in der Fußball-Bundesliga, aber der Verein beendet die Spielzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Vor ein paar Jahren stand der Verein am Abgrund der Liga auf dem Weg in die Zweitklassigkeit. Das wirkt mittlerweile soweit weg wie die Erde vom Mars. In der 47. Kolumne für sportsnavi in Japan habe ich den Erfolgsweg der Borussia aufgezeichnet.  Die Kollegen Francois Duchateau und  Takashi Sugiyama haben übersetzt.  Titelbild: Dirk Päffgen. DasSportWort goes Japan: Borussia Mönchengladbach – Die Auferstehung der Fohlenelf weiterlesen

Flattr this!