Archiv der Kategorie: Gastbeitrag

DasSportWort goes Japan: Mainzer Muto tritt in Okazakis Fußstapfen

Shinji Okazaki ist der erfolgreichste Japaner der Bundesliga-Geschichte. Jetzt schießt der Stürmer seine Tore auf der Insel in der Premier League. Der FSV Mainz 05, Okazaki letzter Klub in Deutschland, hat mit Yoshinori Muto einen Landsmann Okazaki verpflichtet, der in dessen Fußstapfen treten soll. In seiner Heimat ist Muto schon ein (Pop)Star, bei den Rheinhessen hat sich der Angreifer schnell eingefunden. Für Sportsnavi von Yahoo in Japan habe ich über Muto geschrieben. Die Kollegen Francois Duchateau und  Takashi Sugiyama haben übersetzt.   DasSportWort goes Japan: Mainzer Muto tritt in Okazakis Fußstapfen weiterlesen

Flattr this!

Neuer Capitano – Gladbach nimmt Granit Xhaka in die Pflicht

Alles neu bei Borussia Mönchengladbach. André Schubert beerbt Erfolgstrainer Lucien Favre als neuer Mann an der Seitenlinie und Granit Xhaka führt die Borussia erstmals als Kapitän aufs Feld. Für Watson.ch in der Schweiz habe ich das Bundesliga-Spiel gegen den FC Augsburg unter die Lupe genommen. (( Der Text ist schon ein paar Tage als – bin bislang nicht dazu gekommen, ohne hier zu verlinken)) Neuer Capitano – Gladbach nimmt Granit Xhaka in die Pflicht weiterlesen

Flattr this!

Bürki gewinnt Schweizer Torwartduell gegen Sommer bei BVB gegen Gladbach

Normalerweise streiten sich Yann Sommer und Roman Bürki um das Tor in der Schweizer Nationalmannschaft. Sommer, der Keeper von Borussia Mönchengladbach ist die Nummer eins, BVB-Schlussmann Bürki sein Herausforderer. Beim Borussen-Duell zum Bundesligaauftakt am Samstagabend in Dortmund hatte Bürki das bessere Ende für sich. Beim überragenden 4:0 des BVB konnten sich allerdings beide Torhüter nicht auszeichnen – der eine hatte nix zu tun, der andere war chancenlos bei vier (!) Gegentoren. Bürki gewinnt Schweizer Torwartduell gegen Sommer bei BVB gegen Gladbach weiterlesen

Flattr this!

DasSportWort goes Japan: Bayern im Jahr eins vor Peps Abgang

Kurz vor dem Saisonstart wünschten sich die Kollegen von Yahoo in Japan einen Text über den FC Bayern München. Sie hatten bis nach Asien gehört, dass die Stimmung beim deutschen Rekordmeister aktuell nicht ganz so gut ist. Deshalb habe ich für die 50. Kolumne – Yeah, Jubiläum!!! – mit zwei Vereinsreportern des Klubs gesprochen, um die Stimmung  im Klub wiederzugeben. Der Kollege  Takashi Sugiyama hat  übersetzt.  DasSportWort goes Japan: Bayern im Jahr eins vor Peps Abgang weiterlesen

Flattr this!

DasSportWort goes Japan: Ryo Miyaichi – St. Paulis Kreativlösung mit Kreuzbandriss

Manchmal ist der Fußball auch gemein. Beim FC St. Pauli drehte sich in der Saisonvorbereitung fast alles um den Japanischen Kicker Ryo Miyaichi, den Hamburgern gelang ein Coup mit der Verpflichtung des Nationalspielers vom FC Arsenal. Die Kolumne für yahoo in Japan war schon fertig geschrieben, da riss sich der Hoffnungsträger der Kiezkicker das Kreuzband. Bitter für den Spieler und den Klub. Trotzdem habe ich mich mit Miyaichi und dem FCSP beschäftigt. Der Kollege  Takashi Sugiyama hat  übersetzt.  Titelbild: Screenshot. DasSportWort goes Japan: Ryo Miyaichi – St. Paulis Kreativlösung mit Kreuzbandriss weiterlesen

Flattr this!

DasSportWort goes Japan: Wie es um die Japaner der Bundesliga vor dem Saisonstart steht

Da schreibt man eine Kolumne für Japan, und ein paar Tage nach Veröffentlichung ist sie schon nicht mehr aktuell. So schnell ist das Geschäft in der Bundesliga. Ich habe in der 48. Kolumne für sportsnavi in Japan ein Ausblick geschrieben, wie gut oder schlecht die Chancen der Japaner in der Bundesliga stehen. Die Kollegen Francois Duchateau und  Takashi Sugiyama haben übersetzt.  Titelbild: Collage/Bilder von Twitter DasSportWort goes Japan: Wie es um die Japaner der Bundesliga vor dem Saisonstart steht weiterlesen

Flattr this!

DasSportWort goes Japan: Borussia Mönchengladbach – Die Auferstehung der Fohlenelf

Die Saison 2014/15 ist in den Geschichtsbüchern und Borussia Mönchengladbach ist Deutscher Meister. Okay, nur Meister der Rückrunde in der Fußball-Bundesliga, aber der Verein beendet die Spielzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Vor ein paar Jahren stand der Verein am Abgrund der Liga auf dem Weg in die Zweitklassigkeit. Das wirkt mittlerweile soweit weg wie die Erde vom Mars. In der 47. Kolumne für sportsnavi in Japan habe ich den Erfolgsweg der Borussia aufgezeichnet.  Die Kollegen Francois Duchateau und  Takashi Sugiyama haben übersetzt.  Titelbild: Dirk Päffgen. DasSportWort goes Japan: Borussia Mönchengladbach – Die Auferstehung der Fohlenelf weiterlesen

Flattr this!

Lucien Favre, der Baumeister von Borussia Mönchengladbach

Schon während seiner Zeit in Zürich war Lucien Favre ein Bedenkenträger. Euphorie? Nicht in seinem emotionalen Repertoir. Das hielt er auch in Berlin bei der Hertha so. Jetzt, bei Borussia Mönchengladbach, lässt ihn selbst der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte seit 37 Jahren kalt. Doch Moment! Huschte dem Schweizer gerade ein Lächeln übers Gesicht? Lucien Favre, der Baumeister von Borussia Mönchengladbach weiterlesen

Flattr this!