Borussia Mönchengladbach schlägt Young Boys Bern im Hinspiel der Champions League Playoffs Foto David Nienhaus

Borussia Mönchengladbach kann für Königsklasse planen

Es wäre verwunderlich gewesen, hätten die Verantwortlichen von Borussia Mönchengladbach am Dienstagabend in Bern an historischer Stätte schon die Champagnerkorken knallen lassen. Der Bundesligist setzte sich zwar in einer ansehnlichen Partie mit 3:1 bei den Young Boys Bern durch, gefeiert werden darf allerdings erst in einer Woche am kommenden Mittwoch. Dann wird Gladbach zum zweiten Mal in Folge in die Champions-League-Gruppenphase einziehen.

Für Westline war ich in Bern und habe von der Partie berichtet.

Aus dem Hintergrund müsste Hahn schießen… Gänsehaut beim Gladbach-Joker
Joker André Hahn sorgte für Borussia Mönchengladbach in den Champions-League-Playoffs beim Hinspiel in Bern für die Wende. An historischer Stätte wandelte er auf den Spuren von Helmut Rahn. Gladbachs Angreifer betreibt beim 3:1 Werbung in eigener Sache. weiterlesen…

Gladbach-Manager Max Eberl hat Großes vor
Borussia Mönchengladbach steht mit anderthalb Beinen in der Champions-League-Gruppenphase. Der Einzug in die Königsklasse nach dem 3:1-Sieg in Bern ist dem Bundesligisten wahrscheinlich nur noch theoretisch zu nehmen. Mit den rund 30 Millionen Euro hat Manager Eberl Großes vor. weiterlesen…

 

Flattr this!

Kommentar verfassen