Thomas Eisfeld vom VfL Bochum nach der Pleite gegen Red Bull Leipzig. Foto: David Nienhaus

Individuelle Patzer – Bochum unterliegt RB Leipzig

Als am Sonntag Mittag der bei den Fans umstrittene Retorten-Klub RB Leipzig an die Castroper Straße kam, hatte Bochums Trainer Gertjan Verbeek versprochen, dass der VfL dominant auftreten und der Gegner „hinterherlaufen“ wird. Die Realität sah anders aus. Leipzig spielte mit starkem Gegenpressing und die Hausherren konnten ihren Plan nicht umsetzten.

Für DerWesten habe ich von dem Zweitligaspiel berichtet.

Bochum-Kapitän Fabian ärgert sich über Schiedsrichter Weiner
Schiedsrichter Weiner pfiff vor dem entscheidenden 1:2 gegen Leipzig eine Aktion von Bochums Patrick Fabian ab. Wir haben die Stimmen gesammelt. weiterlesen…
Bochums Keeper Luthe beim Comeback mit Geisteblitz
Andreas Luthe kehrte gegen RB Leipzig zurück ins Bochumer Tor und zeigte eine gute Leistung bei der 1:2-Niederlage. Die Bochumer in der Einzelkritik. weiterlesen…

Flattr this!

Kommentar verfassen