Einsatz von Debütant Malcolm Cacutalua beim VfL Bochum. Foto: David Nienhaus

VfL Bochum erkämpft Punkt gegen Karlsruhe – Cacutalua debütiert stark

Wenn nur die frühe Anstoßzeit nicht gewesen wär, das Stadion anne Castroper Straße wäre wohl noch voller geworden. So sahen trotzdem immerhin über 21.000 Fans eine tolle Zweitligapartie zwischen dem VfL Bochum und dem Karlsruher SC, die am Ende mit 1:1-Unentschieden den Spielverlauf widerspiegelt. Die Bochumer Neuzugänge Malcolm Cacutalua und Mickael Forssell durften sich erstmals in einem Pflichtspiel zeigen.

Für DerWesten habe ich von der Partie berichtet.

Kaltstarter Cacutalua feiert beachtliches VfL-Debüt
Nach nur anderthalb Wochen im Training bei seinem neuen Klub, feierte Malcolm Cacutalua ein starkes Profidebüt beim VfL Bochum. Gegen den Karlsruher SC überzeugte der U20-Nationalspieler nach seiner Einwechslung   weiterlesen…

Tasaka rettet Bochum Punkt gegen KSC – Perthel Totalausfall
Der VfL Bochum bleibt zwar in dieser Zweitliga-Saison ungeschlagen, verliert jedoch die Tabellenführung. Spielmacher Tasaka rettete der Neururer-Elf einen Punkt gegen den Karlsruher SC. In der Abwehr leistete sich Perthel einige Patzer. Die Einzelkritik. weiterlesen…

Neururer über VfL-Punktgewinn „eingeschränkt zufrieden
Am Ende reichte man sich an der Castroper Straße die Hand und war mit dem 1:1-Unentschieden zwischen dem VfL Bochum und dem Karlsruher SC zufrieden. VfL-Trainer Peter Neururer lobte die Fans und Debütat Malcolm Cacutalua. Die Stimmen zum Spiel.  “ weiterlesen…

Das Stadion anne Castroper Strasse beim Spiel des VfL Bochum gegen den KSC. Foto: David Nienhaus
Das Stadion anne Castroper Strasse beim Spiel des VfL Bochum gegen den KSC. Foto: David Nienhaus

Flattr this!

Kommentar verfassen