Tony Jantschke war beim Gladbach-Spiel in Freiburg der stärkste Borusse. Foto: David Nienhaus

Taktikspielchen zwischen Gladbach und Freiburg endet torlos

Borussia Mönchengladbach ist noch immer nicht richtig in Tritt gekommen. Immerhin holte die Mannschaft von Trainer Lucien Favre beim Angstgegner in Freiburg einen Punkt. Dabei hätten der SC die Partie auch gewinnen können. Tony Jantschke verschuldete einen Elfmeter, doch Admir Mehmedi schoss den Ball vom Punkt in den Breisgauer Abendhimmel.

Für DerWesten habe ich aus Freiburg berichtet.

Gladbachs Xhaka lässt sich in Freiburg nicht provozieren
Borussia Mönchengladbach kann mit dem Punkt in Freiburg gut leben, gesteht Mittelfeldspieler Granit Xhaka ein. Der Schweizer Nationalspieler hatte keine guten Erinnerungen an das letzte Spiel im Breisgau. Und auch nicht an Schiedsrichter Peter Gagelmann.  weiterlesen…

Gladbachs Jantschke ärgert sich über ersten Strafstoß seiner Karriere
Beim 0:0-Unentschieden in Freiburg wäre Borussia Mönchengladbachs Innenverteidiger Tony Jantschke einen Strafstoß, den er nicht so eindeutig gesehen hatte. Bestraft wurde das Foul des Abwehrspielers aber nicht – dank eines Lapsus von SC-Stürmer Admir Mehmedi.   weiterlesen…

Gladbach holt Punkt in Freiburg – Sportclub verschießt Elfer
Borussia Mönchengladbach bleibt in dieser Saison ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre spielte am 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga beim SC Freiburg 0:0-Unentschieden. Eine Punkteteilung, mit der beide Teams werden leben können, entsprach sie doch dem Spielverlauf.   weiterlesen…

Das Stadion an der Schwarzwaldstraße in Freiburg bei der Partie des SCF gegen Gladbach. Foto: David Nienhaus
Das Stadion an der Schwarzwaldstraße in Freiburg bei der Partie des SCF gegen Gladbach. Foto: David Nienhaus

Flattr this!

Kommentar verfassen