Der Borussia-Park beim Europa-League-Qualispiel gegen FK Sarajevo. Foto: David Nienhaus

Torfestival im Borussia-Park – Gladbach stürmt nach Europa

20 Minuten sah das Rückspiel in der Europa-League-Qualifikation zwischen Borussia Mönchengladbach und dem bosnischen Vertreter FK Sarajevo aus wie ein müder Kick. Gladbach musste nicht viel machen, die Gäste mühten sich, scheiterten aber am guten Keeper Yann Sommer. Dann kam André Hahn und brachte den Borussia-Bann. Es folgte eine wilde Torparty – 7:0 schossen die Hausherren den Gegner aus dem Stadion.

Für DerWesten habe ich von der Partie berichtet.

André Hahn startet bei Borussia Mönchengladbach durch
Mit seinem 1:0 gegen Sarajevo öffnete André Hahn die Tür nach Europa für Borussia Mönchengladbachs. Der Neuzugang vom FC Augsburg wird zum Volltreffer für Gladbach. Im Bundesliga-Spiel beim SC Freiburg Sonntag will der 24-Jährige nachlegen.   weiterlesen…

Kein Elferstreit zwischen Gladbachs Hrgota und Hazard
Branimir Hrgota hatte schon einen Doppelpack gegen Sarajevo erzielt, als Borussia Mönchengladbach einen Elfer bekam. Thorgan Hazard schnappte sich den Ball und verwandelte. Streit gibt es deshalb nicht.   weiterlesen…

Mönchengladbach feiert 7:0-Schützenfest gegen Sarajevo
Borussia Mönchengladbach steht in der Gruppenphase der Europa League. Nach dem 3:2-Hinspielsieg beim FK Sarajevo schlug der Bundesligist im Borussia-Park siebenfach zu. Branimir Hrgota war mit drei Treffern der Held des Tages.   weiterlesen…

Fans belustigt über peinliche TV-Panne von Kabel 1 bei Gladbach-Übertragung
Der Fernsehsender Kabel 1 hat die Europa-League-Qualifikationsspiele von Borussia Mönchengladbach übertragen und sich beim Rückspiel gegen Sarajevo eine peinliche Panne erlaubt. Nach der Halbzeitpause verpassten die Fans mehrere Minuten des Spiels. Vom Sender gab’s eine Entschuldigungsgrafik – inklusive fiesem Wortwitz.   weiterlesen…

Der Borussia-Park beim Europa-League-Qualispiel gegen FK Sarajevo. Foto: David Nienhaus
Der Borussia-Park beim Europa-League-Qualispiel gegen FK Sarajevo. Foto: David Nienhaus

Flattr this!

Kommentar verfassen