Branimir Hrgota verletzt sich im Gladbach-Test gegen 1860 München. Foto: David Nienhaus

Gladbach am Tegernsee – Tag 3: Raffael, Hrgota und Kramer

So ein trainingsfeier Nachmittag ist schon was schönes; aber nicht gleichbedeutend mit einem freien Arbeitstag für Journalisten. Im Block stehen bei so einem Trainingslager noch etliche Geschichten und wenn dann noch der WM-Schiedsrichter ein Interview gibt, in dem kuriose Details zur Auswechslung von Weltmeister Christoph Kramer stehen, dann muss man noch etwas mehr in die Tasten hauen. Immerhin konnte ich ein paar Stunden abschalten, nachdem ich meine Texte geliefert hatte. Und dann ging’s ab auf die Alm.

Für DerWesten berichte ich vom Tegernsee.

Gladbachs Spielmacher Raffael lobt Konkurrenz in der Abteilung Attacke
Schneller und trickreicher könnte Borussia Mönchengladbach in der neuen Saison auftreten. Spielmacher Raffael lobt die Konkurrenzsituation in der Gladbacher Offensive. Im Interview erzählt er auch, wie er die Weltmeisterschaft in seiner Heimat Brasilien erlebt hat.  weiterlesen…

Hrgota bezahlt Gladbach-Sieg gegen 1860 teuer – Brouwers und Jantschke verletzt
Borussia Mönchengladbachs Stürmer Branimir Hrgota erzielte beim Test gegen den TSV 1860 München am Mittwoch zwei Tore, verletzte sich aber im Spiel. Beim 21-Jährigen besteht der Verdacht auf einen Außenbandriss am Sprunggelenk. Sollte sich die Diagnose erhärten, fehlt der Angreifer wahrscheinlich zwei, drei Wochen.  weiterlesen…

Kramers kurioses Endspiel – „Schiedsrichter, ist das das WM-Finale?“
Was eine weltmeisterliche Geschichte: Erst durfte Christoph Kramer im WM-Finale ran, dann erinnert sich Borussia Mönchengladbachs Mittelfeldspieler nach einem harten Zusammenprall nicht mehr an das Spiel. Final-Schiedsrichter Nicola Rizzoli erzählt die Story in einem Interview.  weiterlesen…

Flattr this!

Kommentar verfassen