Gladbach-Torwart Marc-Andre ter Stegen bei das aktuelle sportstudio im ZDF. Screenshot

Europapokal! Gladbach und Wölfe feiern Einzug in Europa League

Saisonfinale, 34. Spieltag. Borussia Mönchengladbach hoffte noch still und leise auf die große Überraschung und auf den späten Sprung auf Platz vier in die Königsklasse. Aber die Gladbacher Leistung beim VfL Wolfsburg war letztlich zu schwach – oder die der Wölfe zu stark – so dass die Rheinländer die Saison auf dem sechsten Rang und damit in der Europa-League-Qualifikation beenden. „Wir stehen genau da, wo wir hingehören“,  war die zufriedene Einschätzung der meisten Borussen nach dem Spiel.Für DerWesten habe ich von dem Spiel berichtet.

Gladbach-Manager Eberl will Europa League aufgewertet wissen
Die Fans von Borussia Mönchengladbach feiern trotz der Niederlage in Wolfsburg den Einzug in den Europapokal. Gladbach-Sportdirektor Max Eberl weiß aber, dass der Klub erst die Playoffs überstehen muss, sonst heißt es: „Lange Nase!“. Ein Interview.  weiterlesen…

Auch Sportstudio kann ter Stegen kein „Barca“ entlocken
Er sagt es einfach nicht. Borussia Mönchengladbachs Marc-André ter Stegen schweigt auch im ZDF Sportstudio über seine Zukunft beim FC Barcelona und weicht Fragen sympathisch aus.   weiterlesen…

Christoph Kramer reift bei Gladbach zum Nationalspieler
Christoph Kramer erzielte in Wolfsburg den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für Borussia Mönchengladbach. Am Ende reichte es für seine Mannschaft aber nicht. Trotzdem krönte der Mittelfeldmann seine eigenen Saison.   weiterlesen…

Wolfsburg zu stark für Gladbach – Borussia bleibt Sechster
Am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga bleibt die Überraschung für Borussia Mönchengladbach aus. Der VfL Wolfsburg verteidigt mit einem 3:1-Sieg über Gladbach Platz fünf, die Borussia darf über die Playoffs nach Europa.   weiterlesen…

Die Volkswagen Arena in Wolfsburg beim Spiel des VfL gegen Borussia Mönchengladbach. Foto: David Nienhaus
Die Volkswagen Arena in Wolfsburg beim Spiel des VfL gegen Borussia Mönchengladbach. Foto: David Nienhaus

Flattr this!

Kommentar verfassen