Für Gladbachs Luuk de Jong heißt es tot ziens und hello England

Seit Tagen pfeifen es die Spatzen vom Dach des Borussia-Parks an der Hennes-Weisweiler-Allee in Mönchengladbach, jetzt geht wohl alles ganz schnell: Stürmer Luuk de Jong verlässt die Gladbacher und wird für den Rest der Saison an das Premier-League-Team Newcastle United ausgeliehen. Der Holländer nahm am Dienstag schon nicht mehr am Training teil, sondern setzte sich in den Flieger nach England. Für alle Beteiligten sei das die beste Lösung, hieß es aus Vereinskreisen.

Für DerWesten habe ich die Meldung zusammengeschrieben.

Gladbach-Stürmer de Jong auf dem Weg nach Newcastle
Der Wechsel von Borussia Mönchengladbachs Stürmer Luuk de Jong zum englischen Premier-League-Verein Newcastle United nimmt Formen an. Der Niederländer nahm am Dienstag nicht mehr am Training in Gladbach teil, sondern machte sich auf den Weg auf die Insel zum Medizincheck.  weiterlesen…

Flattr this!

Kommentar verfassen