Sabine Lisicki schreibt Sportgeschichte in Wimbledon

Sportgeschichte. Ein Faible von mir. Deutschte Sportgeschichte schließt das selbstverständlich mit ein. Einen sporthistorischen Tennismoment hat am Donnerstag die 23-jährige Sabine Lisicki in Wimbledon geschaffen. Erstmals seit 14 Jahren schaffte eine Deuschte den Sprung ins Finale der All England Championships. Nach dem 6:4, 2:6 und 9:7 gegen die Polin Agnieszka Radwanska kann Lisicki am Samstag im Finale gegen Marion Bartoli den geschichtlichen Moment noch historischer machen.

Für DerWesten habe ich das Match vorm Fernseher getickert.

Lisicki bezwingt Radwanska im Halbfinale von Wimbledon
14 Jahre nach Steffi Graf steht Sabine Lisicki im Finale von Wimbledon. Die 23-Jährige setzte sich in einem Halbfinal-Krimi gegen Vorjahresfinalistin Agnieszka Radwanska mit 6:4, 2:6 und 9:7 durch und trifft am Samstag auf die Französin Marion Bartoli. weiterlesen…

Flattr this!

Kommentar verfassen