Gesicht wahren – BVB darf Lewandowski nicht abgeben

Robert Lewandowski und kein Ende. Der Top-Torjäger der Fußball-Bundesliga möchte unbedingt von Borussia Dortmund zum FC Bayern München. Unbedingt. Und das, was seine Berater schon unter der Saison getan haben, führt der Stürmer nun persönlich fort: drängen und stänkern. Ist der polnische Nationalspieler noch tragbar für den BVB oder sollten die Westfalen Lewandowski besser abgeben, um die Saisonvorbereitung in Ruhe absolvieren zu können?

Zusammen mit dem Kollegen Tim Müller von RevierSport habe ich die Frage: „Lewandowski schießt sich ins Abseits – sollte der BVB den Spieler abgeben?“ diskutiert.

BVB sollte Lewandowski trotz Top-Ablöse nicht ziehen lassen
Borussia Dortmund darf sich vom Theater um Robert Lewandowski nicht beeinflussen lassen. Der Angreifer muss bleiben. Nicht nur weil er aktuell wohl der beste Stürmer Europas ist. Auch, weil der BVB den Bayern auf dem Transfermarkt Paroli bieten sollte, meint DerWesten-Redakteur David Nienhaus. weiterlesen…

Flattr this!

Kommentar verfassen