Hannover dreht Spiel und BVB-Benotung

Da dominiert der deutsche Meister Borussia Dortmund das Spiel in Hannover. Da schickt sich der BVB an, drei wichtige Punkte in der Bundesliga einzufahren, und einen vermeintlichen Fehlstart in die Saison abzuwenden. Und dann? Nach dem Führungstreffer stellen die Dortmunder das Fußball spielen ein. Und Hannover, das wird im Ruhrgebiet in der Medienlandschaft vielleicht etwas untergehen, zeigt ein bravoröses Gesicht und dreht das Spiel binnen drei Minuten. Die Einzelkritik musste ich noch mal überdenken – allerdings beziehen sich die Noten auf 90 Minuten Fußball. Nicht auf 70 und nicht auf die drei Minuten vor Ende der Partie.

Kagawa noch der Beste beim BVB
Borussia Dortmund überzeugte in Hannover lange Zeit durch einen kompakten und konzentrierten Auftritt. In der Schlussphase ließ sich die Klopp-Elf dann aber komplett überrumpeln. Der BVB ist derzeit nur Mittelmaß – auch in unserer Einzelkritik.

Klopp steht mit BVB „enorm unter Druck“
Sieben Punkte aus sechs Spielen, Platz elf in der Bundesliga – Meister Borussia Dortmund tritt auf der Stelle. BVB-Trainer Jürgen Klopp und Sportdirektor Michael Zorc fanden klare Worte nach der unnötigen 1:2-Niederlage in Hannover. weiterlesen…

Schmelzer fordert nun Reaktion vom BVB
Die Enttäuschung nach der bitteren 1:2-Niederlage von Borussia Dortmund in Hannover war auch bei Marcel Schmelzer groß. Der deutsche Nationalverteidiger versuchte, eine Erklärung für die letzten drei Minuten der Partie zu finden. Schmelzer im Interview.

Das Stadion in Hannover. Hier verliert der BVB gegen Hannover 96 bitter mit 1:2. Foto: David Nienhaus

Flattr this!

2 Gedanken zu „Hannover dreht Spiel und BVB-Benotung“

Kommentar verfassen