Gladbach gegen Lazio Rom – das nächste verrückte Spiel

Der Borussia-Park in Mönchengladbach in  schneeweiß. Foto: David Nienhaus
Der Borussia-Park in Mönchengladbach in schneeweiß. Foto: David Nienhaus

Wenn man dieser Tage in den Borussia-Park geht, um einem Fußballspiel beizuwohnen, bekommt man etwas für sein Geld geboten. Und etwas kann man durchaus mit Spektakel beschreiben. Nach dem verrückten 3:3-Unentschieden zwischen Gladbach und Bayer 04 Leverkusen am vergangenen Bundesliga-Spieltag, lieferte sich die Mannschaft von Trainer Lucien Favre auch in der Europa League einen offenen Schlagabtausch – diesmal mit dem italienischen Tabellendritten Lazio Rom. Dabei bekamen die Stadionbesucher das breite Spektrum geboten, das der Fußball zu bieten hat: Führung, Ausgleich, Spielwendungen, drei Elfmeter, Pfostenschüsse, ein Platzverweis und ein Tor in letzter Sekunde. Während der unparteiische Fußballbetrachter auf seine Kosten kam, zogen die Protagonisten ein gemischtes Fazit.

Für DerWesten habe ich ein kleines Paket von dem Europapokal-Spiel geliefert.

Gladbachs Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen äußert sich nach dem Spiel von Borussia Mönchegladbach gegen Lazio Rom zu den Gerüchte um den FC Barcelona. Foto: David Nienhaus
Gladbachs Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen äußert sich nach dem Spiel von Borussia Mönchegladbach gegen Lazio Rom zu den Gerüchte um den FC Barcelona. Foto: David Nienhaus

Irres 3:3 gegen Rom – Last-Minute-Gegentor schockt Gladbach
Borussia Mönchengladbach hat einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale der Europa League verpasst. Durch ein Tor von Libor Kozak in der vierten Minute der Nachspielzeit trotzte Lazio Rom dem Fußball-Bundesligisten am Donnerstag ein 3:3 (1:0) im Hinspiel ab.Borussia Mönchengladbach hat einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale der Europa League verpasst. Durch ein Tor von Libor Kozak in der vierten Minute der Nachspielzeit trotzte Lazio Rom dem Fußball-Bundesligisten am Donnerstag ein 3:3 (1:0) im Hinspiel ab. weiterlesen…

Gladbachs Ter Stegen widerspricht Barca-Gerüchten
Eigentlich bot das spektakuläre 3:3 im Europapokal zwischen Borussia Mönchengladbach und Lazio Rom genügend Themen. Doch auch die Meldung, dass Gladbachs Torwart Marc-André ter Stegen einen Vorvertrag beim FC Barcelona unterschrieben haben soll, wurde thematisiert. Und dementiert. weiterlesen…

Stranzl wird Gladbachs tragische Figur gegen Lazio Rom
Der Kapitän von Borussia Mönchengladbach wurde im verrückten Europa-League-Spiel gegen Lazio Rom zum tragischen Helden: Erst übernahm Martin Stranzl Verantwortung und verwandelte einen Elfmeter souverän, später scheiterte Stranzl vom Punkt und am Pfosten. In der Einzelkritik bekommt der Verteidiger die Note „4“. weiterlesen…

Der Borussia-Park beim Europa League Spiel von Borussia Mönchengladbach gegen Lazio Rom. Foto: David Nienhaus
Der Borussia-Park beim Europa League Spiel von Borussia Mönchengladbach gegen Lazio Rom. Foto: David Nienhaus

Flattr this!

2 Gedanken zu „Gladbach gegen Lazio Rom – das nächste verrückte Spiel“

Kommentar verfassen