Gelinkt mit Roel Brouwers, Zlatan Ibrahimovic und Uli Borowka

Die weite Welt des WWW bietet immer viele Geschichte, die man eigentlich auch gerne selbst geschrieben hätte. Das klappt aber nicht immer und so ist es nur fair, lesenswerte Artikel und Interviews zu verbreiten. Dafür gibt es im SportWort die Rubrik “Gelinkt”.

Brouwers und das harte Leben auf der Bank
Bei Gladbachs Testspiel im Dubai-Traininslager war Roel Brouwers der einzige, der beim 2:2 gegen Hamburg länger als eine Halbzeit vorspielen durfte. Doch zum Rückrundenbeginn am 19. Januar in Hoffenheim droht ihm wieder sein Stammplatz auf der Bank – weil er an Martin Stranzl und Alvaro Dominguez kaum vorbeikommt. Im sportschau.de-Interview spricht er über einige Bank-Geheimnisse. weiterlesen bei Sportschau.de…

Vertragsverhandlungen laufen jetzt auch über Twitter
Im Zeitalter von Facebook und Twitter ist schnelle Datenübermittlung zum Standard geworden. Warum also diesen Vorteil dem Fußballgeschäft vorenthalten? Das dachten sich auch zwei englische Vereine. weiterlesen bei Welt online…

TV-Auftritt von Lance Armstrong – Aus dem Sumpf ins Kammertheater
Kritisch blickt Amerika Lance Armstrongs Geständnis-Auftritt im Fernsehen entgegen: Seine Gegner fürchten, der Texaner könnte mit Emotionen beim Publikum punkten. Erwartet wird in jedem Fall eine professionell organisierte Show. Glaubwürdige Reue ist dem vielfachen Dopingsünder nicht zuzutrauen – er will die Bühne für sich nutzen. weiterlesen bei SZ.de…

Neonazis im Breitensport – Der rechte Haken
Frank Hillmer trainiert in Zwickau junge Boxer. Er ist ein Kümmerer, Politik ist ihm egal. Dann hieß es, sein Verein sei von Neonazis unterwandert. weiterlesen bei taz.de…

Ein PSG-Fan fordert Zlatan Ibrahimovic heraus
„Werde mein Mitbewohner oder schlag mich in Taekwondo!“  Im Sommer 2012 sicherte sich ein PSG-Fan die Domain Zlatan.fr – nun will er sie Zlatan Ibrahimovic übergeben. Einziger Haken: Der PSG-Stürmer muss sich dafür einer besonderen Herausforderung stellen. weiterlesen bei 11Freunde.de…

Carsten Cramer: Der wertvolle Nebensitzer
Im Jahr 2012 setzte Borussia Dortmund erstmals in seiner Vereinsgeschichte über 200 Millionen Euro um. Mehr als die Hälfte davon erlöste der BVB in den Geschäftssegmenten, die Vertriebs- und Marketingdirektor Carsten Cramer leitet. Hinter der Führungstroika um Hans-Joachim Watzke, Michael Zorc und Jürgen Klopp ist der 44-Jährige längst zu einem der wichtigsten Männer bei der Borussia aufgestiegen. weiterlesen bei Spox…

Uli Borowka – „Ich habe am Tag einen Kasten Bier, eine Flasche Wodka, eine Flasche Whisky gesoffen“
Uli Borowka galt trotz Alkoholsucht als einer der besten Verteidiger seiner Zeit. Im Interview sagt er, wenn er heute keinen Alkohol trinkt, fühle er sich ausgegrenzt. weiterlesen bei Zeit online…

Warriors success built on camaraderie
Jarrett Jack surveyed the locker room to figure out which of his teammates wouldn’t have family in town last month, invited them to his place for a Christmas meal and asked his mom to prepare a feast.  weiterlesen bei San Francisco Chronicle.com…

Dirk Nowitzki laughs at scenario of him being traded to the Lakers
It’s strange to imagine the season when Dirk Nowitzki no longer wears a Mavericks jersey, the only uniform he has donned during his 15 NBA seasons.  But what is even more bizarre is the possibility of seeing Nowitzki wearing another team’s colors. It only seems right that the face of the Dallas franchise finishes his professional career with the team he led to its only league title. weiterlesen bei Dallas Morning News…

Flattr this!

Kommentar verfassen