Rheinderby zwischen Fortuna und Gladbach kein Leckerbissen

Duesseldorfs Arena vor dem Derby zwischen Fortuna und Gladbach. Foto: David Nienhaus
Duesseldorfs Arena vor dem Derby zwischen Fortuna und Gladbach. Foto: David Nienhaus

Es sollte eigentlich ein historisches Duell sein, was für den Samstagabend in der Landeshauptstadt terminiert war: 15 Jahren hatte es gedauert, bis sich Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach wieder im Fußball-Oberhaus gegenüber standen. Das Spiel und die Umstände allerdings waren leider alles andere als reif für die Geschichtsbücher. In einem nur halb gefüllten Stadion – die Fortunen mussten dem Platzsturm aus dem Relegationsspiel Tribut zollen – kam nur bedingt Derbystimmung auf. Und die Spieler auf dem Feld verhalfen der Partie auch nicht dazu, irgendwann mal als spektakulär deklariert zu werden. 0:0 trennten sich die Rheinrivalen und für beide Teams war das weder Fisch noch Fleisch.

Für DerWesten habe ich von dem Rheinderby zwischen Fortuna und Gladbach berichtet.

Knoten bei Gladbachs de Jong noch nicht geplatzt
Gladbachs Rekordtransfer Luuk de Jong ist immer noch nicht richtig in der Bundesliga angekommen. Der Niederländer sucht im Spielsystem von Trainer Lucien Favre noch seinen Platz. Die Vereinsführung sowie die Mitspieler stehen hinter dem Stürmer und wünschen ihm vor allem eins: Endlich ein Tor. weiterlesen…

Gladbachs Bosse mit der Punkteteilung in Düsseldorf einverstanden
Es war ein ruhiges Rheinderby. Dieses historische Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach hatte seit 15 Jahren nicht mehr in der Bundesliga stattgefunden und am Ende war es ein friedliches Derby mit einem gerechten Ergebnis. Das sahen auch die Trainer beider Mannschaften so. weiterlesen…

De Jong und Herrmann enttäuschen bei Gladbacher Nullnummer
Der Knoten wollte auch in Düsseldorf bei Gladbachs Angreifer de Jong nicht platzen. Wie Teamkollege Patrick Herrmann zeigte der Niederländer eine mangelhafte Leistung. Auch bei Tolga Cigerci ist noch Luft nach oben vorhanden. Die Borussen in der Einzelkritik. weiterlesen…

Gladbach „kann nicht jedes Spiel gewinnen“
Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl war nach dem torlosen Unentschieden bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. „Wenn man auswärts einen Punkt mitnimmt, ist das auch nicht so schlecht“, so Eberl. weiterlesen…

Die Duesseldorfer Esprit Arena beim Spiel der Fortuna gegen Borussia Moenchengladbach. Foto: David Nienhaus
Die Düsseldorfer Esprit Arena beim Spiel der Fortuna gegen Borussia Mönchengladbach. Foto: David Nienhaus

Flattr this!

Kommentar verfassen