Favre nicht zufrieden mit Gladbachs Auftritt im Pokal

Dass Borussia Mönchengladbach die nächste Runde im Pokal erreicht hat, war für Gladbachs Trainer Lucien Favre wohl der einzig zufriedenstellende Fakt beim 2:0-Sieg auf dem neuen Aachener Tivoli. Der Schweizer lobte den Drittligisten für das kompakte Spielweise und bemängelte gleichzeitig die fehlende Durchschlagskraft der eigenen Mannschaft. Für das Playoffsspiel gegen Dynamo Kiew, das die Tür zur Champions League endgültig aufstoßen soll, reiche das nicht, sagte Favre nach der Partie.

Für DerWesten habe von dem Pokalspiel zwischen Alemannia Aachen und Borussia Mönchengladbach berichtet und Folgendes aufgeschrieben.

Gladbachs Nordtveit musste in Aachen Zielwasser trinken
Havard Nordtveit war im Pokalsspiel bei Alemannia Aachen einer der besten Spieler in Reihen von Borussia Mönchengladbach. Trotz des Wetters. Denn der Norweger ist solche heißen Temperaturen nicht gewöhnt. Der defensive Mittelfeldspieler über Zielwasser, Granit Xhaka und die Champions League. weiterlesen…

Gladbachs Trainer Favre sieht noch viel Arbeit vor sich
Borussia Mönchengladbach gewinnt 2:0 im Nachbarschaftsduell bei Alemannia Aachen, aber trotz des Erreichens der zweiten Pokalrunde war Gladbachs Trainer Lucien Favre nicht zufrieden mit dem Spiel. „Zu viele Fehler“ habe seine Mannschaft gemacht. weiterlesen…

Arango und Nordtveit überzeugen bei Gladbach-Sieg in Aachen
Borussia Mönchengladbach löste mit dem 2:0-Sieg bei Alemannia Aachen das Ticket für die zweite DFB-Pokalrunde. Beim Erfolg auf dem Tivoli verdienten sich die Torschützen Juan Arango und Havard Nordtveit die besten Noten. Die Fohlen in der Einzelkritik. weiterlesen…

Gladbach nimmt die Pokal-Hürde Aachen
Borussia Mönchengladbach steht in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Auf dem Aachener Tivoli setzte sich der Champions League-Teilnehmer aus Gladbach bei tropischen Temperaturen gegen den Drittligisten Alemannia Aachen durch. Die Treffer beim 2:0-Erfolg erzielten Juan Arango und Havard Nordtveit. weiterlesen…

Das Stadion von Alemannia Aachen. Der Tivoli beim Pokalspiel gegen Borussia Moenchengladbach. Foto: David NienhausDas Stadion von Alemannia Aachen. Der Tivoli beim Pokalspiel gegen Borussia Moenchengladbach. Foto: David NienhausDas Stadion von Alemannia Aachen. Der Tivoli beim Pokalspiel gegen Borussia Moenchengladbach. Foto: David Nienhaus
Das Stadion von Alemannia Aachen. Der Tivoli beim Pokalspiel gegen Borussia Moenchengladbach. Foto: David Nienhaus

Und einen Tag vor dem Spiel habe ich noch eine kurze Vorschau auf das Nachbarschafts-Derby geschrieben

Gladbach erwartet heiße Partie gegen Aachen und Rösler
30.000 Fans im ausverkauften neuen Tivoli, über 35 Grad auf dem Platz und ein Nachbarschafts-Derby mit brisanter Vorgeschichte. Die Erstrunden-Partie im DFB-Pokal zwischen Alemannia Aachen und Borussia Möchengladbach wird ein „heißes“ Duell.  weiterlesen…

Flattr this!

Kommentar verfassen