Twinterview mit Jagla und Doreth auf BekoBBL.de

Das Twinterview mit Jagla und Doreth auf der Homepage der Beko Basketball Bundesliga. Screenshot
Das Twinterview mit Jagla und Doreth auf der Homepage der Beko Basketball Bundesliga. Screenshot

Am Freitag habe ich ein Interview via Twitter mit den beiden Basketball-Nationalspielern Bastian Doreth und Jan Hendrik Jagla geführt – mit kleinen Anlaufschwierigkeiten, aber am Ende doch unkompliziert. Dieses Twinterview verdeutlichte mal wieder, wie vorbildlich die BekoBBL ihre Social-Media-Kanäle nutzt. Nicht nur der offizielle Twitter-Account machte im Vorfeld und während des Gesprächs mehrfach auf das Interview aufmerksam, auch die betreffenden Vereine Bayern München und TBB Trier reagierten und verbreiteten den Termin des Twinterviews. Zu guter Letzt teasert die Beko Basketball Bundesliga das Twinterview sogar auf der eigenen Homepage an.

So wird das Twinterview mit Jagla und Doreth auf BekoBBL beworben:

Am vergangenen Wochenende weilte die Nationalmannschaft in Bamberg beim BEKO Supercup. Mit dabei natürlich Newcomer Bastian Doreth und Kapitain Jan Jagla. Um ein Interview mit den beiden zu führen müsste also mindestens ein Telefon oder eine Fahrt nach Bamberg hinhalten, so man nicht vor Ort weilt. Warum das ganze also nicht direkt via Twitter führen, dachte sich David Nienhaus. Herausgekommen ist ein unkonventioneller Austausch, wie man ihn sich nicht nur als Nutzer des Kurznachrichtendienstes wünscht. Zum Twinterview-Teaser auf BekoBBL.de…

 

Screenshot von der offiziellen Homepage der Beko Basketball-Bundesliga zum Twinterview mit Jan Jagla und Bastian Doreth.
Screenshot von der offiziellen Homepage der Beko Basketball-Bundesliga zum Twinterview mit Jan Jagla und Bastian Doreth.

 

Flattr this!

Kommentar verfassen