Nationalstürmer Mario Gomez von Kritikern beflügelt

Was wurde in den vergangenen Tagen über Mario Gomez geschrieben, geschimpft, gelästert. Angestachelt durch den ARD-Experte Mehmet Scholl, schossen sich die Medien auf Gomez ein und zerpflückten den Torschützen des einzigen Tors aus dem Sieg gegen Portugal in der Luft. Unberechtigt. Wie ich finde. Aber Scholli wollte Gomez mit der Kritik auch nur „kitzeln“, ihn motivieren. Das hat ganz offensichtlich geklappt. Zwar war der Aktionsradius des Bayern-Stürmers gegen die Nachbarn aus den Niederlanden nicht wesentlich größer, allerdings versenkte er den Ball gegen Holland sogar zweimal – und das in technisch vollendeter Form. Leider konnte Mehmet Scholl nach dem Spiel nicht kritisieren oder gar loben, das ZDF übertrug das Spiel, aber ich habe Gomez auch in dieser Partie als Matchwinner gesehen.

Für DerWesten habe ich (( vom TV aus)) eine Einzelkritik verfasst.

Gomez gegen Holland erneut Matchwinner im DFB-Team
Deutschlands Nationalstürmer Mario Gomez hat allen Kritikern die passende Antwort gegeben. Mit zwei Treffern sorgte der Münchener für den 2:1-Sieg der DFB-Elf gegen die Niederlande. Dafür gibt es in unserer Einzelkritik die Note 1. Die Noten der Nationalspieler. zur Einzelkritik.

Flattr this!

Kommentar verfassen