Archiv der Kategorie: EURO2012

Einige Totalausfälle beim EM-Halbfinal-Aus gegen Italien

Die Einzelkritik  vom EM-Halbfinale Deutschland gegen Italien auf dem iPad-App WAZ Plus
Die Einzelkritik vom EM-Halbfinale Deutschland gegen Italien auf dem iPad-App WAZ Plus.

Diesmal irrte sich der Bundestrainer und das Bauchgefühl von Joachim Löw war wohl eher ein großes Grummeln mit anschließenden Bauchschmerzen. Löw überraschte die Fußballnation erneut mit einer Aufstellung, die er auf drei Positionen im Vergleich um Viertelfinalsieg gegen Griechenland veränderte. Mit der Hereinnahme von Toni Kroos statt Marco Reus wollte das DFB-Trainerteam das Mittelfeld enger fassen, um die Kreise des italienischen Strategen Andrea Pirlo einzuengen. Auch Lukas Podolski, defensiv stärker als André Schürrle, sollte mit nach hinten arbeiten und vorne gegen den eigentlichen Rechtsverteidiger Balzaretti Akzente setzen und Mario Gomez erhielt den Vorzug vor Italien-Legionär Miroslav Klose. Seine Ideen griffen aber nicht. Einige Totalausfälle beim EM-Halbfinal-Aus gegen Italien weiterlesen

Flattr this!

Khedira wird zu Löws Leitwolf bei der EM

Man muss den Hut ziehen vor dem Bundestrainer. Ganz tief. Joachim Löw hat im Viertelfinale der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine Mut bewiesen und nicht ganz ohne Risiko seine Mannschaft gegen Griechenland auf vier Positionen umgebaut. Waren Jerome Boateng und Miroslav Klose noch mehr oder weniger logische Entscheidungen, überraschte Löw mit der Aufstellung von André Schürrle (für Lukas Podolski) und Marco Reus (für Thomas Müller). Vor allem der Neu-Dortmunder wusste in seinem ersten EM-Spiel ab der ersten Minute an zu überzeugen. Altbewährt und überragend war der Auftritt von Sami Khedira. Der Madrilene leitete die deutsche Mannschaft, zeigte hohe Einsatzbereitschaft und strahlte neben seinen Defensivaufgaben auch immer noch Torgefahr aus. Khedira wird zu Löws Leitwolf bei der EM weiterlesen

Flattr this!

Ein Torrichter-Tweet geht um die Welt

Mein Tweet  (als Fußballfan) zum Thema Torrichter während des EM-Spiels zwischen England und der Ukraine.
Mein Tweet (als Fußballfan) zum Thema Torrichter während des EM-Spiels zwischen England und der Ukraine.

Um die Welt ist vielleicht etwas übertrieben, aber der Tweet, den ich während des Gruppenspiels England gegen den Gastgeber Ukraine geschrieben habe, wurde für meine Verhältnisse sehr häufig weiterverteilt. Es ging um die Situation, die auch heute noch für viele Diskussionen sorgt – bei Fans, bei Journalisten und sicherlich (( hoffentlich)) auch auf höher Ebene: bei den Regelhütern des Fußballs. Am letzten Spieltag der Gruppe D musste die Nationalmannschaft der Ukraine einen 0:1-Rückstand ausgleichen und in einen Sieg umwandeln, um das Viertelfinale der EM im eigenen Land noch zu erreichen. Marco Devic gelang der wichtige Treffer zum 1:1 in der 63. Minute, allerdings wurde dem Stürmer sein klares Tor aberkannt. Ein Torrichter-Tweet geht um die Welt weiterlesen

Flattr this!

Twitter-Gewitter bei der EM in Polen und der Ukraine

Ein Ausschnitt aus dem in der Sportbild erschienenen Text über Twitter während der EM 2012.
Ein Ausschnitt aus dem in der Sportbild erschienenen Text über Twitter während der EM 2012.

Inspiriert durch eine Idee von David Riedel (Sportbild) haben wir gemeinsam mit den Kollegen von Spiegel online, Goal.com, Sport1 und eben Sportbild ein kleines Fazit gezogen, wie die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine auf Twitter, als im sozialen Netz, angenommen und genutzt wird. Was sind die Highlight-Tweets, wer ist folgenswert und was sind die Themen? Außerdem haben die „Experten“ aufgeschrieben, wer den Trend verschlafen oder Twitter (noch) nicht verstanden hat. Eine verlagsübergreifende Sicht auf die Social-Media-EM, die am Mittwoch auch in der Sportbild (( in kleinem Auszug)) erscheint. Twitter-Gewitter bei der EM in Polen und der Ukraine weiterlesen

Flattr this!

Gelinkt mit Jason Kidd, Wayne Rooney und EinAugenschmaus

Die weite Welt des WWW bietet immer viele Geschichte, die man eigentlich auch gerne selbst geschrieben hätte. Das klappt aber nicht immer und so ist es nur fair, lesenswerte Artikel und Interviews zu verbreiten. Dafür gibt es im SportWort die Rubrik “Gelinkt”.

Gelinkt mit Jason Kidd, Wayne Rooney und EinAugenschmaus weiterlesen

Flattr this!

Bender korrigiert seine Leistung mit Siegtreffer gegen Dänen

Mitte der zweiten Halbzeit geht es ans Eingemachte. Dann lasse ich die Spielszenen Revue passieren, gleiche meine Gedanken mit den Notizen und Aufzeichnungen vor mir ab und gehe in mich, um das Urteil zu fällen. Die subjektive „Note“ bei einer Einzelkritik ist natürlich nicht von der Hand  zu weisen, allerdings zeigen stichprobenartige Vergleiche mit den Kollegen vom Kicker, der Süddeutschen, dem Spiegel und Spox immer wieder, dass sich die Spielerzeugnisse meist nur in Nuancen unterscheiden. Bei Lars Bender waren diese Abstufungen seines Einzelnachweises doch etwas größer. Eigentlich war die Leistung des Leverkuseners (( in meinen Augen)) nicht ausreichend – zu häufig kamen die Dänen über die rechte Seite durch, zu statisch waren die Offensivbewegungen des Bender-Zwillings. Bender korrigiert seine Leistung mit Siegtreffer gegen Dänen weiterlesen

Flattr this!

Nationalstürmer Mario Gomez von Kritikern beflügelt

Was wurde in den vergangenen Tagen über Mario Gomez geschrieben, geschimpft, gelästert. Angestachelt durch den ARD-Experte Mehmet Scholl, schossen sich die Medien auf Gomez ein und zerpflückten den Torschützen des einzigen Tors aus dem Sieg gegen Portugal in der Luft. Unberechtigt. Wie ich finde. Aber Scholli wollte Gomez mit der Kritik auch nur „kitzeln“, ihn motivieren. Das hat ganz offensichtlich geklappt. Zwar war der Aktionsradius des Bayern-Stürmers gegen die Nachbarn aus den Niederlanden nicht wesentlich größer, allerdings versenkte er den Ball gegen Holland sogar zweimal – und das in technisch vollendeter Form. Leider konnte Mehmet Scholl nach dem Spiel nicht kritisieren oder gar loben, das ZDF übertrug das Spiel, aber ich habe Gomez auch in dieser Partie als Matchwinner gesehen. Nationalstürmer Mario Gomez von Kritikern beflügelt weiterlesen

Flattr this!

Will Titan Oliver Kahn wirklich twittern?

Der Urlaub ist vorbei und der (Redaktions-)Alltag hat mich seit Beginn der EURO 2012 längst wieder gepackt. Zwei Fußballspiele am Tag sind momentan Pflicht, die Diskussionen in der Sportredaktion Kür. Mit allem, was dazugehört. Und längst ist die Galligkeit nach fast vier Wochen ohne Sport (( nur mit sporadischen Informationen über Twitter und dem sehr informativen Gerüchte-Ticker der Kollegen von spox.com)) wieder da: die French Open in Paris, die Gerry Weber Open in Halle, die Basketball-Finals in der Beko-BBL (( #playoffsbaby)), die Finals in der NBA, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beginnen und natürlich allen voran die Fußball-EM. Zum Zum Turnier gehören natürlich auch die Personen, die im Fernsehen darüber sprechen und das sogar mit einem mehr oder weniger ernst gemeinten Blick in die sozialen Medien. Will Titan Oliver Kahn wirklich twittern? weiterlesen

Flattr this!