Eberl stärkt Gladbach-Trainer Schubert den Rücken

Gladbach-Manager Eberl wehrt sich gegen Mechanismen im Fußballgeschäft – trotz Krise
Borussia Mönchengladbach verliert das Rheinderby gegen den 1. FC Köln und die Bundesliga-Krise am Niederrhein wird größer. Sechs Spiele in Folge konnte der Champions-League-Teilnehmer nun nicht mehr den Rasen als Gewinner verlassen. Ein Kopf muss deshalb nicht rollen.  weiterlesen… 

Flattr this!

Krise ist so ein scheußliches Wort – auch für Borussia Mönchengladbach

Vier Spiele ohne Sieg in der Bundesliga. Dabei gegen Hamburg glücklos, in München chancenlos und gegen Eintracht Frankfurt ideenlos. Borussia Mönchengladbach steckt in der Liga im Mittelfeld fest. Die Gründe dafür liegen auf der Hand.  Krise ist so ein scheußliches Wort – auch für Borussia Mönchengladbach weiterlesen

Flattr this!

Kleine Buchmesse: „Im Land der tausend Derbys“, „Diese eine Sekunde“ & Co.

Gut Ding will Weile haben. Ein Jahr nach der eigentlich geplanten Veröffentlichung ist nun am Donnerstag die Neuauflage des Fußball-Klassikers „Im Land der tausend Derbys“ vorgestellt worden. Der Wälzer, der längst vergriffen war, wurde redaktionell neu betrachtet, um viele wichtige neue Themen und Geschehnisse ergänzt und erscheint in komplett neuer Aufmachung. Ich habe an dem Buch mitgearbeitet und das Kapitel über Freizeitfußball geschrieben. „Der Weg ist das Spiel“. Freizeitfußball im Ruhrgebiet –  jenseits von Kommerz, Verband und Leistungsdruck“ Kleine Buchmesse: „Im Land der tausend Derbys“, „Diese eine Sekunde“ & Co. weiterlesen

Flattr this!

Borussia Mönchengladbach schleppt sich zum Sieg gegen Stuttgart

Tobias Strobl schlich vom Platz. Seine Auswechslung in der 70. Minute müssen die Fans von Borussia Mönchengladbach als reale Zeitlupe wahrgenommen haben. Platt. Müde. Geschafft. Das war nicht nur der Mittelfeldspieler, sondern die komplette Mannschaft von Trainer André Schubert wirkte alles andere als frisch. Gegen den VfB Stuttgart reichten doch einige konzentrierte Momente.

Borussia Mönchengladbach schleppt sich zum Sieg gegen Stuttgart weiterlesen

Flattr this!

Gladbach schlägt Glasgow – ein wichtiger Sieg für den Winter

Das war wichtig. Borussia Mönchengladbach schlägt Celtic Glasgow auswärts (!) mit 2:0 und trotzt den großen Verletzungssorgen. Gegen den Konkurrenten um den dritten Platz in der Champions-League-Gruppe hinter dem FC Barcelona und Manchester United zeigte der Bundesligist eine kämpferische und leidenschaftliche Leistung, die zu diesem Zeitpunkt enorm wichtig war. Und plötzlich ist vielleicht sogar mehr drin in der Gruppe. Ein Kommentar. Gladbach schlägt Glasgow – ein wichtiger Sieg für den Winter weiterlesen

Flattr this!

Eisvogel-Interview mit Elvedi – Gladbach-Youngster taut auf

Ich gehe mit Nico Elvedi durch die Geschäftsstelle von Borussia Mönchengladbach. Überall schenkt man ihm ein Lächeln, freut sich, ihn zu sehen. In einem Büro angekommen, setzt sich der Schweizer auf seinen Platz. Der 19-jährige Profi des Klubs hat im Juli eine Ausbildung im Verein abgeschlossen, „als zweites Standbein“, wie er mir im Interview für watson.ch erzählt. Der Nationalspieler macht aber auch kein Hehl daraus, viel lieber in kurzen Hosen auf dem Platz zu stehen. Elvedi ist Stammspieler bei der Borussia und hat sich mittlerweile in Mönchengladbach eingelebt. Ein Gespräch – nur am Rande über Fußball.  Eisvogel-Interview mit Elvedi – Gladbach-Youngster taut auf weiterlesen

Flattr this!

Glosse zu den 0-Punkte-Schalkern – Nachtrag

Dass diese Glosse auch nach dem dritten Spieltag noch Gültigkeit besitzt, ist tatsächlich etwas verwunderlich. Klar, dass der FC Schalke nicht unbedingt gegen die Bayern gewinnen wird, war schon abzusehen. Aber dass die Gelsenkirchener auch gegen Hertha BSC verlieren und nach dem dritten Spieltag mit null Toren und null Punkten gestartet sind – das macht diese Glosse, die meine Premiere für ZDF Sport war, tatsächlich fast zeitlos. Glosse zu den 0-Punkte-Schalkern – Nachtrag weiterlesen

Flattr this!

Emotionaler Abschied von Bastian Schweinsteiger – Premiere beim DFB-Fanradio

Die Fans, die am Mittwochabend in Mönchengladbach waren, bereiteten Bastian Schweinsteiger einen wunderbaren Abschied. Der Kapitän beendete seine Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und die 30.000 Zuschauer im Borussia-Park feierten Schweini Basti, den Helden von Rio 2014, minutenlang. Emotionaler Abschied von Bastian Schweinsteiger – Premiere beim DFB-Fanradio weiterlesen

Flattr this!

No Sports. No Life.